calendar jederzeit
adults Erwachsene 2, Kinder 0
Preis

Hotels in der Nähe (8 Ergebnisse)

Hotels in der Nähe (8 Ergebnisse)

DOK Leipzig 2018: Internationales Festival für Dokumentar- und Animationsfilme

Jedes Jahr besuchen tausende von Leuten das DOK Filmfestival in Leipzig, das in wirklich einzigartiger Verbindung zwei Kunstarten miteinander vereint. Damit stellt es sich auch als ein politisches Festival dar und bietet viele Gelegenheiten sich inspirieren zu lassen und neben den Vorführungen auch Diskussionen zu führen.

Es ist das internationale Festival für Dokumentar- und Animationsfilm, das offiziell von der Stadt Leipzig unterstützt und organisiert wird. Es wurde im Jahre 1955 gegründet. Damit ist es das weltweit älteste Festival für Dokumentarfilme. Im Jahre 1995 führte das Festival einen separaten Wettbewerb für Animationsfilme ein, sowohl im Bereich Dokumentation als auch im Bereich Fiktion.

Mit diesem Festival soll das Genre gefeiert werden, mit vielen Menschen, egal welchen Alters, welcher Abstammung und welcher sozialen Herkunft.
DOK Leipzig 2018 Ankündigung

Im Rahmen des DOK Festivals gibt es auch viele verschiedene Veranstaltungen, wie öffentliche Diskussionen, Gespräche, Treffen und Interaktion mit den Branchenfachleuten, Networking- und Bildungsveranstaltungen und viele Partys.

DOK Leipzig Daten

Traditionell wird das Filmfest vom Ende Oktober bis Anfang November durchgeführt und dauert eine Woche.

Leipzig DOK 2018 findet von 29. Oktober bis zum 4. November statt.

In diesem Jahr wird das Festival zum 61. Mal durchgeführt. Ungefähr 45,000 Besucher und 1,800 Branchenfachleute und akkreditierte Gäste werden erwartet.

Hauptveranstaltungsorte

Das Leipziger internationale Festival für Dokumentar- und Animationsfilme wird an mehreren Orten in der ganzen Stadt durchgeführt. Die Hauptveranstaltungsorte sind aber immer dieselben: das Festivalzentrum und DOK Film Market der bildenden Künste und der Promenaden Hauptbahnhof.

Die interaktive Ausstellung, die als DOK Neuland bekannt ist, findet am Messehof in Leipzig Stadtmitte statt. Mehrere Kinos der Stadt organisieren Filmvorführungen zusammen mit den Podiumsdiskussionen, Gesprächen und Fragerunden.

Eine der ungewöhnlichsten Spielstätte von DOK Leipzig ist die Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen, wo ein Teil des Festivals, das sogenannte “DOK im Knast” durchgeführt wird. Seit 2016 werden bestimmte Filme den Gefängnissinsassen vorgespielt. Die können dann entscheiden, welcher dieser Filme für den offiziellen DOK Wettbewerb zugelassen wird. Die Filmvorführungen werden für die Inhaftierten und auch für das Publikum und akkreditierte Journalisten angeboten. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Sie können mehr über die Veranstaltungsorte des Festivals in der folgenden Tabelle erfahren:

DOK Leipzig Veranstaltungsorte

Ort

Adresse

Das Festival
Festivalzentrum Museum der bildenden Künste in Leipzig, Katharinenstraße 10
DOK Film Market Museum der bildenden Künste in Leipzig, Katharinenstraße 10
DOK Box am Markt Peterstraße /Ecke Marktplatz
Kinos
Cinémathèque Leipzig e.V. Karl-Liebknecht-Straße 46
Cinestar Leipzig (die Festival Eröffnungszeremonie wird hier durchgeführt) Peterstraße 44
Passage Kinos Große Fleischergasse 11
Polnisches Institut Filiale in Leipzig Markt 10 (Handwerkerpassage)
Schaubühne Lindenfels Karl-Heine-Straße 50
Die anderen Veranstaltungsorte
Beyerhaus Ernst-Schneller-Straße 6
DOK Neuland (Messehof) Peterstraße 15
Elsterartig Dittrichring 17
Grassimuseum Leipzig Johannisplatz 5-11
Leipziger Hauptbahnhof (Osthalle) Willy-Brandt-Platz 5
Institut für Zukunft An den Tierkliniken 38-40
Leipziger Foren Hainstraße 16
Leipzig Pfeffermühle Katharinenstraße 17
Moritzbastei Universitätsstraße 9
Oskar Harkortstraße 21
Propsteikirche St. Trinitats Nonnenmühlgasse 2
Stadtbüro Leipzig Katharinenstraße 2
UT Connewitz Wolfgang Heinze Straße 12a
Wagner Restaurant und Weinwirtschaft Richard-Wagner-Platz 1
Westbad Leipzig Odermannstraße 15
Zeitgeschichtliches Forum Leipzig Grimmaische Straße 6
Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen 40 km von Leipzig entfernt

DOK Leipzig Programm und Wettbewerb

Bei diesem Festival geht es vor allem um Filme mit starkem künstlerischen Profil, visueller Ausdrucksstärke und um Filme, die sensible Themen und Fragen aus dem sozialen oder politischen Umfeld aufgreifen. DOK Leipzig 2017 wurde dem 60. Jahrestag des Festivals gewidmet und präsentierte mehr als 340 Filme aus 57 Länder, darunter 113 Welt- und internationale Premieren.

Eröffnungszeremonie von DOK Leipzig 2017

Foto: Susann Jehnichen / dok-leipzig.de

Unterschieden wird bei dem Festival zwischen langen und kurzen Dokumentar- und Animationsfilmen. Zusätzlich gibt es die Next Masters Kategorie, mit dem Ziel jungen und talentierten Filmemachern eine extra Plattform zu geben.

2017 feierte das Festival seinen 60. Geburtstag und stellte ein grandioses Sonderprogramm mit mehr als 75 Veranstaltungen auf die Beine. Darunter Theateraufführungen und exklusive Filmvorführungen. Im letzten Jahr gab es beim DOK Market Plattform so viele Bewerbungen wie noch nie zuvor.

Die Preisverleihung findet zusammen mit der großen Abschlussparty am letzten Tag des Festivals statt. 1962 wurden die Goldene und Silberne Tauben als Hauptpreise des Festivals eingeführt. Im letzten Jahr erhielt Ana Dumitrescu aus Rumänien die Goldene Taube für ihren Dokumentarfilm über einen alten Mann der seine Lebensgeschichte aus 2 Jahrhunderten erzählt.

DOK Leipzig 2018 ist die 61. Auflage des ikonischen Filmfestivals, und das Festivalprogramm wird bald veröffentlicht.

DOK Neuland

Eines des neuesten Highlights des Festivals ist die interaktive Ausstellung DOK Neuland, wo es um interaktives Geschichtenerzählen und die neuesten Trends in der Branche geht. Die Ausstellung bietet auch ein Sonderprogramm mit VR Filmvorführungen an. Alle Vorführungen werden von thematischen Gesprächen und Diskussionen begleitet, für die Gäste gibt es die Möglichkeit sich mit Branchenfachleuten über die Filme auszutauschen. Pro Tag kommen bis zu 3.500 Gäste zu den einzelnen Veranstaltungen, der Eintritt ist für alle frei.

Industry Program

Es ist ein spezielles DOK Programm, das im Jahre 2004 gegründet wurde, um die internationalen Fachleute zusammen zu bringen und eine Networking- und Kontaktplattform für die Branchefachleute und die jungen Filmemacher zu bilden. Damit kann neuen Filmprojekten Aufmerksamkeit geschenkt und verschiedene Arten der Unterstützung und Förderung besprochen werden. Hier soll nochmal darauf hingewiesen werden, dass die Förderung von Dokumentarfilmen und alternativen Filmprojekten so wichtig ist.

Teilnahme. Einreichung und Presseakkreditierung

Die Filme für Leipzig DOK 2018 können vom 3. März bis zum 7. Juli eingereicht werden.

Für jeden Festivalfilm wird eine Gebühr von 40 Euro erstellt. Allerdings kann die Anmeldegebühr in einigen Fällen erlassen werden, zum Beispiel für studentische Projekte und für besondere Produktionen aus ausgewählten Ländern. Interaktive Arbeiten sind auch gebührenfrei.

Die Journalisten, die über das Festival und den Wettbewerb berichten möchten, brauchen eine Akkreditierung. Die Anmeldung dafür ist ab April möglich. Mehr Informationen über die Akkreditierung werden noch veröffentlicht.

DOK Leipzig 2018 Ticketpreise

Es gibt mehrere Ticket-Kategorien. Man kann sie entweder online oder in Ticketkassen kaufen. Falls Sie mehr Informationen zum Eintritt für die bestimmten Veranstaltungen und über die Karten brauchen, können Sie auch den Filmfinder benutzen.

Kategorie der Eintrittskarten

Preise Online (seit 10. Oktober)

Preise Offline (seit 27. Oktober)

Einzelkarte 8 Euro 8 Euro
Einzelkarte ermäßigt* -- 6 Euro
Einzelkarte Sonderpreis (für Filmstarts bis 14:30 Uhr) 6 Euro 6 Euro
Einzelkarte Kids DOK 3,50 Euro 3,50 Euro
Dauerkarte (inkl. Katalog) 90 Euro
Dauerkarte ermäßigt* (inkl. Katalog) 70 Euro
Studentenpass (ohne Katalog) 60 Euro
Viererkarte 28 Euro
Tageskarte 24 Euro
Preisträger-Pass 14 Euro
Animationsnacht (erweitert) 12 Euro
Eine Film-und-Video-Schnipsel-Performance 10 Euro

*Ermäßigter Preis ist für Schüler und Schülerinnen, Studenten, Auszubildende, Rentner und Rentnerinnen, Bundesfreiwilligendienstleistende, Flüchtlinge, Arbeitslose und behinderte Personen bei Vorlage der entsprechenden Ausweise. Leipzig-Pass-Inhaber und Inhaberinnen können auch die ermäßigten Karten kaufen.

Unterkunftsoptionen und Tipps

Wenn Sie an DOK Leipzig teilnehmen oder einfach die Stadt während des Festivals besuchen möchten, ist es empfehlenswert, sich um Ihre Unterkunft im Voraus zu kümmern.

Falls Sie einen luxuriösen, aber auch gemütlichen Ort in der Stadtmitte bevorzugen, kann HotelFriend Ihnen das Leipzig-Apartmenthaus empfehlen. Dieses Hotel bietet eine große Auswahl an den komfortablen Zimmern, die über alle notwendigen Annehmlichkeiten verfügen und die warme und gemütliche Atmosphäre schaffen, so dass Sie sich wie zu Hause fühlen.

Wenn Sie nach einem komfortablen Hotel suchen, das sich in der Nähe vom Leipziger Hauptbahnhof befindet (da der Hauptbahnhof einer der Veranstaltungsorte des Festivals ist), dann schlägt HotelFriend Ihnen vor, ein Zimmer im Vier-Sterne Arena City Leipzig Mitte Hotel zu buchen.

Planen Sie Ihre Reise, buchen Sie Hotelzimmer und bestellen Sie Hotelservices im Voraus über die HotelFriend App und genießen Sie Ihren Aufenthalt in Leipzig!