burger
calendar jederzeit
adults Erwachsene 2, Kinder 0
Preis

Angebote

Alle ansehen

Ups!

Etwas ist schief gelaufen :(

Laden Sie die Seite erneut, um noch einmal zu versuchen

Dübener Heide (4 Ergebnisse)

Dübener Heide (4 Ergebnisse)

Dübener Heide (4 Ergebnisse)

Dübener Heide

Sehnen Sie sich nach einer aktiven, abenteuerlichen Erholung oder doch eher nach einem entspannten Wellness-Urlaub? Sie wollen unbedingt in die Natur? Dann fahren Sie in die Dübener Heide! Die märchenhafte, beschauliche Region bietet eine riesige Tier- und Pflanzenwelt – hier erleben Sie wunderbare und unvergessliche Momente.

Strandplatz Dahlenberg Stausee

Lage und Geschichte des Erholungsgebiets

Die Dübener Heide erstreckt sich über zwei Bundesländer und stellt eine einmalige Landschaft dar, die trotz ihrer großen industriellen Bedeutung in ein Erholungsgebiet umgewandelt wurde und heutzutage ausschließlich den Rekreationszwecken dient. Im Norden liegt sie fast zu zwei Dritteln in Sachsen-Anhalt und im Süden zu einem Drittel im Freistaat Sachsen. Auf dem Territorium der Heide befinden sich fünf florierende Städte: Gräfenhainichen, Dommitzsch, Kemberg, inklusive zwei Kurorte: Bad Düben und Bad Schmiedeberg. Einen Katzensprung davon entfernt liegen solche Städte wie Leipzig, Halle, Wittenberg, Torgau und Dessau und nur in einer Stunde Autofahrt kann man Berlin erreichen.

Wissenswert ist die Tatsache, dass in der Region einen eigenen Dialekt hat. Es gibt sogar ein Wörterbuch über die Dübener Heide.

Karte der Region mit Tipps

Die heutigen Besonderheiten der Heide gehen in erster Linie auf ihre ökonomische Nutzung in den letzten Jahrhunderten zurück. Eine sehr lange Zeit spielte die Forstwirtschaft hier die entscheidende Rolle und war der Antriebsfaktor für das Wirtschaftswachstum und die Entwicklung der Region. Hügelige Landschaften mit überwiegend sandigen Böden sind zwar für ausgiebigen Ackerbau nicht geeignet, ergaben sich aber an Braunkohle besonders reich. Ausgerechnet das führte dazu, dass bis zu den 80-er Jahren des vorigen Jahrhunderts der westliche Teil des Gebiets durch rasche Zerstörung der Wälder und exponentiellen Abbau der Braunkohle im Tagebau charakterisiert war. Schon in den Neunzigern äußerten sich die besorgten Bürger gegen solche Ausnutzung der Naturressourcen und forderten dazu auf, die Ausbeutung des Bodens zu stoppen und der Heidelandschaft ihr ursprüngliches Aussehen zu verleihen. Infolgedessen wurde hier 1992 der erste Park aufgrund der Bürgerinitiative angelegt.

Naturpark Dübener Heide

Der östliche Teil der hügeligen Landschaft, der die Fläche von 770 km² umfasst und fast zu gleichen Teilen auf dem Territorium der Bundesländer Sachsen und Sachsen-Anhalt ist, heißt der Naturpark Dübener Heide und gilt als eines der beliebtesten Naherholungsgebiete in Ostdeutschland. Seine natürlichen Grenzen bilden im Norden und Osten die Flussaue der Elbe und im Westen die Muldeaue sowie die Städte Bitterfeld und Gräfenhainichen. Von den Flusslandschaften umringt, stellt der Park ein Naturschutzgebiet dar, das von uralten Misch- und Nadelwäldern, Mooren, Seen und beschaulichen Teichen geprägt ist. Mit 66 % der Waldfläche ist er das größte Waldgebiet Mitteldeutschlands, wo man nicht nur den Körper, sondern auch die Seele baumeln lassen kann und wo jeder auf seine Kosten kommt.

Flora und Fauna

Mit seinem Naturreichtum hat der Park allen, sogar den anspruchsvollen Touristen viel zu bieten. Eine große Menge seltener Tier- und Pflanzenarten lebt hier in ihrer natürlichen Umgebung und lässt sich in ihrer ungestörten Lebensweise beobachten. Von Eiche zu zur Eiche fliegen buchstäblich die Eichhörnchen, Rehe und Hirsche streifen gemächlich durch den Wald, Wildschweine und Hasen tauchen ab und zu auf und über den Köpfen der Touristen schweben Adler, Störche und Kraniche. Oft zeigt sich auch das Wappentier der Region – der Biber, dessen Spuren besonders an Fluss- und Seeufern unverkennbar sind. Will man den Kindern die Natur näher bringen oder auch sich selbst mit der Tierwelt näher bekannt zu machen, lässt sich es sich in der Dübener Heide ganz einfach machen: auf dem Parkgelände sind zehn Beobachtungspunkte bereitgestellt, die viele Einblicke ins Leben der Gegend erlauben.

Seenlandschaft

An der Stelle der ehemaligen Braunkohletagebaue glänzen heute im Sonnenlicht zahlreiche Seen und Teiche. Ihr Vorhandensein in der noch vor kurzem industriellen Region ist ein gutes Beispiel für den schöpferischen Einfluss des Menschen auf die Natur und die Umwelt. Die Überflutung der Tagebaue führte dazu, dass sich in der Dübener Heide eine wunderbare Seenlandschaft herausgebildet hat, wo Wald und Gewässer aufeinander treffen, wo man abenteuerliche und aktive Erholung am Strand und im Wasser erleben kann. Diejenigen, die sich nach Entspannung sehnen, können den Blick auf die spiegelglatte Oberfläche des kristallklaren Wassers genießen. Dafür kann man z. B. ein Picknick direkt am Ufer machen: entweder an einem großen See wie dem Bergwitzsee, dem Gremminer See, dem Gröberner See oder dem Muldestausee oder an einem weniger kultivierten, kleinen Teich, z. B. dem Barbarasee, dem Zschornewitzer See oder dem Königsee bei Uthausen.

Heidemagneten

Für die Anlockung von Touristen sorgen in dieser Urlaubsregion Mitteldeutschlands viele Heidemagneten, d. h. einmalige Ausflugsorte, die einen Besuch wert sind. Deren Vielfalt kann wohl jeden Besucher verblüffen: von alten Burgen und Schlössern, über Museen mit lokalem Kolorit und altertümlichen Mühlen bis hin zur regionalen Gastronomie.

Plant man die Reise in die Dübener Heide mit Kindern, lohnt es sich das Wasserschloss Reinharz zu besuchen. Im Barockstil erbaut und von dem großräumigen Landschaftspark und Gemäuern umgeben, sieht es wie ein wahrgewordenes Märchen der Gebrüder Grimm aus. In seiner Nähe kann man sich in dem Cafe “Graf Löser” ausruhen und saisonale Spezialitäten kosten. Nah zum Elbufer in der Stadt Torgau befindet sich ein weiteres Schloss Hartenfels, diesmal im Renaissancestil, das früher als Residenz für sächsische Kurfürsten diente und wo heutzutage regelmäßige Ausstellungen durchgeführt werden.

Jährlich strömen tausende Urlauber in die bundesweit berühmte Kurstadt der Heide - Bad Düben, die eine Vielfalt an Thermen und Bädern bietet.

Ein nicht weniger populärer Heidemagnet stellt die Stadt Eilenburg dar, die am Rande der Heidelandschaft gelegen ist. Hier können die Kinder aus dem Vollen schöpfen, denn im Sommer können sie in dem großen Hoch- und Niedrigseilgarten Rubiconpark ihrer Energie freien Lauf lassen und im Kiessee in vollen Zügen das Baden und Schwimmen genießen. Überdies zieht der kleine, aber feine Tierpark viele Naturliebhaber an, denn hier können Sie über 200 verschiedene Tiere entdecken und beobachten.

Ein überaus beliebtes touristisches Ausflugsziel der Dübener Heide ist das Labyrinth von Altjeßnitz, das als ein richtiges Juwel barocker Gartenbaukunst tausende Besucher jedes Jahr verzeichnet. Für diesen Ort sollte man sich den ganzen Tag nehmen, weil der Irrgarten nur ein Bestandteil des großen Komplexes darstellt, wo auch die Trümmer des alten Schlosses bzw. der Glockenturm, der Schlosspark und die Feldsteinkirche dazugehören. Das Herumlaufen im 2500 km² großen Labyrinth und 4 Hektar umfassenden Park bereitet viel Vergnügen nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen. Unter 200 Wegevarianten ist nur eine die richtige, aber diese zu finden erweist sich oft als eine echte Herausforderung. Wenn man aber Glück gehabt hat, das Ziel bzw. das Podest im Zentrum zu erreichen, kann man von da aus die ganze Parkanlage betrachten und die Pracht der von Menschen gepflegten Natur genießen.

Sich in die Lage von Alice im Wunderland versetzen kann im Naturpark der Dübener Heide jeder Besucher.

Das ist aber noch längst nicht alles an Kultur- und Unterhaltungsangeboten. Jeden ersten Sonntag im Monat finden unterschiedliche Veranstaltungen an den meisten Heidemagneten statt. Die einen sind einzigartig und bieten abwechslungsreiche Programme mit viel Tanzen, Singen und Spielen an und die anderen werden jährlich durchgeführt und erfreuen sich überregionaler Popularität, z. B. Holzskulpturenwettbewerb oder Naturparkfest, wo unter anderem die Heide-Spezialitäten präsentiert sowie vermarktet werden und allerlei Heide-Traditionen zu erleben sind.

Lausiger Teiche, 06905 Bad Schmiedeberg, Deutschland

Freizeit- und Urlaubsaktivitäten

Die eiszeitlich geprägte Heidelandschaft ist eine natürliche Schatzkammer, die zu jeder Jahreszeit was Besonderes und Einzigartiges zu bieten hat. Tiere in ihren natürlichen Lebensräumen beobachten, die Schönheit der Pflanze sowie jahrhundertealter Bäume bewundern oder auch nach klarer Luft schnappen und so zur Ruhe kommen - all das können Sie in dem Naturpark Dübener Heide auf vielerlei Arten machen.

Wandern

Am einfachsten erkundet man die Gegend zu Fuß: alleine, in einer Gruppe, im Rahmen der professionell organisierten Führungen oder ganz modern - mit Hilfe von GPS-Geräten. 500 km Wanderwege sind dabei ausreichend, um die wilde Natur Mitteldeutschlands zu erleben sowie eigene Fitness zu steigern. Auch wenn Sie sich alleine auf den Weg begeben, bereitet die Wanderung unbeschreibliches Vergnügen ohne jegliche Sorgen: Die wichtigsten Strecken sind mit Schildern und Wegweisern versehen.

Radfahren

Diejenigen, die sich lieber auf zwei Rädern fortbewegen, können die Möglichkeit nutzen, die Heidelandschaft radelnd auszukundschaften. Alle Wanderwege sind nämlich auch für das Radfahren geeignet, und wer sich eine Wanderkarte im Infozentrum des Naturparks besorgt, ist in der Lage, eine Fahrradtour in ein unvergessliches Abenteuer zu verwandeln. Ab und zu kann man dann die Auszeiten einlegen um zu angeln, für ein Picknick oder zum Pilze sammeln.

Wassersport treiben

Nicht weniger als Wälder und Moore lockt die Fern- und Nahreisenden die Seenlandschaft der Dübener Heide an. Auf ihren zahlreichen Seen und Teichen werden regelmäßig Paddel-, Segel- und Kanutouren gemacht und die Kinder können kaum dem Reiz erliegen, im klaren warmen Wasser zu platschen, zu tauchen und zu schwimmen. Im Sommer bietet sich hier also eine gute Möglichkeit, jede Menge der Wassersportarten im Grünen auszuprobieren sowie eine wunderbare Zeit im Wasser zu verbringen.

Skiken

Suchen Sie nach etwa exklusiveren Angeboten und wünschen sich was Besonderes im Urlaub, dann sollten Sie einen einmaligen Skiken-Kurs in Uthausen in Anspruch nehmen. Skiken stellt eine moderne Sportart dar, deren Popularität in der letzten Zeit stark gestiegen ist. Beim Skiken bewegt man sich genau so wie beim Skilanglauf, benutzt aber Skiern luftgefüllte Reifen, die das Befahren von beliebigen Wegen erlauben. Darüber hinaus eignet sich Skiken für alle Menschen, unabhängig vom Alter, Geschlecht oder Leistungsniveau, und lässt sich bei jedem Wetter betreiben. Es vereinigt das Beste von Jogging, Nordic Walking und Inline-Skating, und ist demnach eine dynamische, gelenkschonende und sichere Sportart, die den ganzen Körper trainiert und fit bleiben lässt. Probieren Sie einmal Skiken im Naturpark aus und verlieben Sie sich in diese Sportart für immer.

Übernachtung in der Heide

Auf dem Gelände dieser einzigartigen Naturschutzzone befinden sich 8 Campingplätze, die den Naturliebhabern die Übernachtung an einem der Gewässer oder im Wald mit viel Komfort ermöglichen. Falls Sie Übernachtungen in einem schönen Hotel in der Dübener Heide vorziehen, dann sollten Sie sich das Übernachtungsangebot rund um die Kurstadt Bad Düben anschauen. HotelFriend kann Ihnen das Hotel Heide Spa mit einer großen luxuriösen Spa- und Badelandschaft und einem aufmerksamen und freundlichen Service anbieten.

Fast im Zentrum von einer alten, historischen Kurstadt gelegen, ist dieses Hotel die echte Perle der Region, wo sowohl Geschäftsreisende, die sich nach Komfort und Mobilität sehnen, als auch Familienurlauber, die viel Wert auf Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder und Wellness-Prozeduren für Erwachsene legen, den Aufenthalt genießen können. Die bequemen Einzel- und Doppelzimmer sowie Suiten sind mit allem Nötigen ausgestattet und bieten die besten Bedingungen für traumhafte Erholung. Den Gästen stehen viele Wellness-Aktivitäten zur Auswahl: Bäder, Massagen, Sauna, allerlei Schönheits- und Behandlungsprozeduren. Mögen Sie alles im Voraus planen, können Sie über die Webseite von HotelFriend die Unterkunft samt ausgewählten Services buchen. Wählen Sie dann eines der über 20 Sonderangebote nach Ihrem Geschmack und begeben Sie sich auf die Erlebnisreise in die Welt der Dübener Heide.

Der Naturpark Dübener Heide ist das beliebte Reiseziel viele Urlauber, die durch schöne Landschaft wandern und Heidemagneten besichtigen möchten. Buchen Sie die Unterkunft samt vielen Services auf HotelFriend.