calendar jederzeit
adults Erwachsene 2, Kinder 0
Preis

Hotels in der Nähe (4 Ergebnisse)

Hotels in der Nähe (4 Ergebnisse)

Gewandhaus Leipzig

Das weltberühmte Gewandhausorchester ist für Leipzig ein guter Grund, richtig stolz zu sein. Seinen Anfang nimmt es als eine Band aus 16 Laienmusikern im Jahre 1743. Heutzutage stellt das Leipziger Gewandhausorchester ein international anerkanntes Sinfonieorchester dar, das neben den Konzerten in der eigenen Spielstätte die ganze Welt mit seinen musikalischen Aufführungen bereist.

Geschichte vom Gewandhaus

Das moderne Konzertgebäude ist die dritte Heimstätte vom Gewandhausorchester seit seinem Bestehen. Das erste Gebäude, dem das Ensemble seinen Namen verdankt, wurde im historischen Stadtzentrum in der heutigen Kupfergasse erbaut. 1884 zog das Orchester in das zweite "Neue Gewandhaus" um, das im Musikviertel errichtet wurde. Bis 1944 galt es als die Hauptbühne für seine Aufführungen. Im Zweiten Weltkrieg wurde das neue Gebäude infolge der Luftangriffe wesentlich beschädigt, sodass weitere Konzerte zuerst im Capitol Theater und später in der Kongresshalle am Zoo bis zum Jahre 1981 stattfanden. Die jetzige Spielstätte des Orchesters wurde im Oktober 1981 mit dem feierlichen Konzert unter der Leitung von Kurt Masur, dem damaligen Kapellmeister, eröffnet.

Gewandhaus zu Leipzig

Gewandhaus zu Leipzig heute

Die Konzerthalle des Sinfonieorchesters liegt am Augustusplatz gegenüber der Oper Lepzig. In seinem Foyer kann man ein unglaubliches Deckengemälde "Gesang vom Leben" bewundern, das mit 714 m² die größte monumentale Leinwand Europas darstellt. Der GewandhausChor sowie der Knabenchor der Thomaskirche spielen in den Konzerten vom Leipziger Gewandhausorchester mit.

Sitzplan für Gewandhaus

Der Große Saal mit seiner unübertrefflichen Akustik kann 1900 Zuhörer fassen und der Kleine Saal, der seit 1997 unter dem Namen Mendellsohn-Saal bekannt ist, nimmt bis zu 500 Besucher auf.

Gewandhaus Leipzig Sitzplan

Konzertkarten und Discountpreise

Die Eintrittskarten für die Aufführungen des Orchesters lassen sich entweder an der Gewandhauskasse oder in beliebiger Vorverkaufsstelle besorgen. Überdies können Sie ganz leicht die Tickets im offiziellen Webshop des Gewandhauses kaufen.

Die Inhaber des Leipziger-Passes, Schüler, Studenten sowie Bundesfreiwilligendienstleistende können beim Kauf der Konzertkarte eine Ermäßigung bekommen, wenn sie den entsprechenden Ausweis vorlegen.

Für Schwerbehinderte ist es möglich, die Aufführungen zusammen mit einer begleitenden Person kostenlos zu besuchen, falls der Schwerbehindertenausweis mit solchem Vermerk versehen ist.

Zudem können Sie ein Sonderangebot des Hotels buchen, wo im Übernachtungspreis auch die Tickets für das Gewandhaus zu Leipzig inbegriffen sind.

Kommende Veranstaltungen im Gewandhaus Leipzig - Spielplan 2017/2018

Eine Reihe von Aufführungen im Dezember 2017 ist dem Weihnachtsfest gewidmet: Den ganzen Monat lang werden da mehrere Weihnachts- und Silvesterveranstaltungen organisiert. Den Gästen wird es angeboten, weihnachtliche Orgelmusik im Rahmen eines prächtigen Konzerts zu hören, das sowohl im Großen Saal als auch in der Thomaskirche stattfindet. Zu Weihnachten präsentiert das Gewandhausorchester manche weihnachtlichen Vorstellungen, und zwar Operetten-Gala, das Konzert "Russische Weihnachten", wo die Musikstücke von berühmten russischen Komponisten gespielt werden, und die morgendliche Weihnachtsliturgie in der Thomaskirche.

Das Gewandhausorchester feiert das 275-jährige Jubiläum seiner Existenz. Aus diesem Grund wird es im Jubiläumssaison 2017/2018 mehrere diesem Ereignis gewidmete große Gala-Konzerte geben.

Ende Juni wird vom Gewandhausorchester ein großes Open Air-Konzert "Klassik airleben" im Rosental-Park veranstaltet. Es ist schon eine gute Tradition geworden, die jeweilige Spielzeit mit einer grandiosen musikalischen Darbietung für alle Liebhaber der symphonischen Musik zu krönen. 2018 findet "Klassik airleben" im Leipziger Rosental vom 29. bis zum 30. Juni statt.

Unterkunft in der Nähe vom Gewandhaus zu Leipzig

Dank der zentralen Lage des Orchesters ist es von jedem Stadtteil aus gut erreichbar. Die Preise für Übernachtung in Hotels, die dem Ausgustusplatz am nächsten liegen, sind sehr unterschiedlich und beginnen ab 60 Euro pro Nacht. HotelFriend kann Ihnen Arena City Hotel oder Markgraf Leipzig Hotel empfehlen. Beide befinden sich in einer ruhigen Gegend unweit der Leipziger Altstadt.

HotelFriend macht Ihren Aufenthalt im Hotel einfacher und bequemer, denn mithilfe von der App können Sie beliebige Services von überall bestellen, ohne Ihr Zimmer verlassen zu müssen. Nun können Sie Ihre Unterkunft mit der Online-Plattform selbst gestalten, planen, eigenen Bedürfnissen anpassen und auf solche Weise mehr von Ihrem Urlaub in Leipzig herausholen.