burger
calendar jederzeit
adults Erwachsene 2, Kinder 0
Preis

Hotels im Harz (6 Ergebnisse)

Hotels im Harz (6 Ergebnisse)

Hotels im Harz (6 Ergebnisse)

Urlaub im Harz

Man kann keinen magischeren Ort in Europa als den Harz finden – eine wirklich märchenhafte Gegend in Norddeutschland, die in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt liegt. Die Region ist für ihre reichen Silbervorkommen, eine Vielzahl von Minen und mystischen Legenden bekannt. Heutzutage ist der Harz zu einem populären Touristenort geworden, wo regelmäßig verschiedene Ausflüge und Kulturveranstaltungen durchgeführt werden.

Harz Wunderland

Der Harz ist ein Naturschutzgebiet, das 1990 gegründet wurde und aus dem Berg Brocken mit anderen zentralen Teilen des Harzmassivs besteht.

Der Harz ist ein echtes Wunderland mitten in Europa

Merkmale des Gebiets

Möchten Sie Ihre Ferien im Harz verbringen, so empfehlen wir Ihnen die HarzCard zu besorgen, die Ihnen freien Eintritt in mehr als 120 Museen, Schlösser, Thermen, Zoos und viele andere Sehenswürdigkeiten garantiert. Es ist zwischen zwei Varianten der Karte zu wählen: Die 48 Stunden-Harzcard für Erwachsene kostet 29 Euro und für Kinder (5-14 Jahre) - 19 Euro, während der Preis für 4 Tages-Harzcard für Erwachsene 51 Euro und für Kinder - 31 Euro beträgt. Dabei soll es darauf hingewiesen werden, dass Kinder bis 4 Jahre die *Bambino-HarzCard* kostenlos bekommen.

Kartentyp

Preise

Bemerkungen

48 Stunden-Harzcard für Erwachsene 29 Euro  
48 Stunden-Harzcard für Kinder (5-14 Jahre) 19 Euro Kinder bis 4 Jahre bekommen die *Bambino-HarzCard* kostenlos
4 Tages-HarzCard für Erwachsene 51 Euro  
4 Tages-HarzCard für Kinder 31 Euro Kinder bis 4 Jahre bekommen die *Bambino-HarzCard* kostenlos

Der Harz ist zu einem der beliebtesten Orte sowohl für Sommer- als auch für Winterurlaub der europäischen Touristen geworden. Hier findet man eine große Vielfalt touristischer Routen, Kulturveranstaltungen, viele hervorragende Hotels, Pensionen und Zimmer. Die Gesundheitsbranche entwickelt sich rasant in der Gegend, Hunderte einheimische Hotels bieten nicht nur die Unterkunft von hoher Qualität, sondern auch diverse Gesundheits- und Wellnessprogramme für Körper und Geist. Verschiedene Arten von Massagen, Saunas, Spa und Entspannungsprozeduren – all das findet man in jedem Hotel im Harz, der Oase wohltuender Ruhe und Entspannung.

Die Gegend voller Wellness-Zentren und entspannender Prozeduren.
Bad Gandersheim Marktplatz Bad-Suderode

Die Heilbäder und andere Wellness-Prozeduren werden in Bad Suderode und Bad Gandersheim angeboten. Hier sind auch mehrere kleine und gemütliche Hotels konzentriert, die meisten von denen zur 3- und 4-Sterne-Kategorie gehören. Der Durchschnittspreis für eine Nacht beträgt ca. 80 Euro.

Eine Reise planend, versucht jeder das Beste daraus zu machen. Wenn man daher eine neue Stadt besucht, nimmt man sich normalerweise viel Zeit, um lokale Anziehungspunkte zu besichtigen, möglichst viele Emotionen zu erleben und nützliche Informationen zu bekommen. Das Gebiet ist das ganze Jahr über voll von Touristen und darum bieten die Hotels im Harz viele verlockende Services an, die wirklich lohnenswert sind. Mit HotelFriend können Sie Ihren Urlaub im Harz bis in die kleinsten Details planen, alle gewünschten Hoteleinrichtungen oder Wellness-Prozeduren vorab buchen und keine zusätzlichen Kosten dafür zahlen. Die Applikation lässt Sie für den festgelegten Preis viel mehr als nur die reine Übernachtung bekommen. Gestalten Sie Ihren Aufenthalt bei uns, um Ihr Wochenende oder Kurzurlaub im Harz unvergesslich zu verbringen.

Machen Sie mehr aus Ihrem Aufenthalt im Hotel und zahlen Sie nur für die Übernachtung

Sehenswerte Orte im Harz

Diejenigen, die Museen und Sehenswürdigkeiten der Sauna- und Spa-Entspannung im Hotel vorziehen, werden im Harz nicht gelangweilt. In mittelalterlichen Fachwerkstädten wie Quedlinburg und Goslar kann man viele kulturelle Attraktionen finden. Die Reisenden können alte Bergwerke besuchen, die heute Bergbaumuseen sind, und Stalaktiten-Höhlen in Rübeland erkunden. Hier gibt es Brockengarten, der einzigartige Hochgebirgspflanzengarten, den man mit einem altmodischen Zug erreichen kann. Man sollte auch eine Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn unternehmen, die sich über mehr als 130 km erstreckt und einen zum höchsten Bahnhof Deutschlands – dem Berg Brocken bringt.

Der Harz ist eine Goldmine der historischen Sehenswürdigkeiten.
Höhlen von Rübeland Brockenbahn

Der Harz ist sowohl im Winter als auch im Sommer einen Besuch wert. Das ist ein einzigartiges Naturschutzgebiet: eine schöne Kombination von Bergen, Flüssen und Seen, Urwäldern und wilden Wiesen, die einen perfekten Lebensraum für viele Tierarten prägen. Der Nationalpark nimmt rund zehn Prozent des Harzes ein und stellt so einen echten Schatz Sachsens dar.

Der Harz ist jedoch nicht nur an den Landschaften reich. Es gibt da auch mehrere authentische Sehenswürdigkeiten, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören: die Stiftskirche St. Servatius in der Altstadt von Quedlinburg; Lutherstadt Eisleben (der Geburtsort von Martin Luther), Erzbergwerk Rammelsberg; das Oberharzer Wasserregal und die Stadt Goslar.

Stiftskirche St. Servatius Erzbergwerk Rammelsberg Oberharzer Wasserregal
Platz von Goslar
Historische Kirchen, Klöster und Schlösser werden Sie in die große historische Vergangenheit der Region zurückblicken lassen.

Die Stadt Wernigerode ist die beliebteste Touristen-Attraktion in der Region. Wernigerode ist ein wirklich fabelhafter Ort, der für sein Rathaus mit dekorativen Verzierungen, das Schloss Wernigerode (im 12. Jahrhundert gegründet und im 19. Jahrhundert wiederaufgebaut) und seine mittelalterlichen fantastischen Häuser berühmt ist. Diese wunderschöne Stadt bietet eine große Auswahl an Hotelunterkünften für jeden Geschmack an. Die Drei-, Vier- und Fünf-Sterne-Hotels warten das ganze Jahr hindurch auf die Stadtgäste. Der Übernachtungspreis für zwei Personen beginnt ab 65 Euro.

Wernigerode

Anfang Herbst lohnt es sich, die Stadt Seesen zu besuchen, wo am 1. Sonntag im September das Sehusafest, das größte Historienfest Deutschlands, gefeiert wird. Die Bürger der Stadt verkleiden sich als Ritter, Prinzessinnen und Bergleute. Die Touristen kriegen dann die Möglichkeit, Ritterturniere zu beobachten, mittelalterliche Folterinstrumente zu sehen und alte Handwerke zu besichtigen.

Erholung in der Region

Der Harz ist die Region, wo es viel zu sehen und zu erleben ist. Die Vielfalt der Erholungsmöglichkeiten hier kann wohl jeden beeindrucken. In erster Linie ist der Harz mit zahlreichen Routen die Nummer eins für Fernwanderungen zu jeder Jahreszeit. Machen Sie eine Tour zum höchsten Punkt des Harzes - dem Brocken, wo sich auch Goethe für seine großen Werke inspirieren ließ! Überdies weckt der Berg auch das große Interesse wegen seines ungewöhnlichen Klimas, das weder dem lokalen Klima noch der Höhe des Berges entspricht.

Die aufregendste und eine der längsten Wanderrouten, welche die Überquerung des Brockens, des Nationalparks und geheimnisumwobener Städte einschließt, heißt Harzer-Hexen-Stieg. Der Weg führt von Osterode nach Thale und lässt Sie die rätselhafte Welt des Gebiets kennen lernen.

Harzer-Hexen-Stieg 1 Harzer-Hexen-Stieg 2 Harzer-Hexen-Stieg 3
Die Sage berichtet über den Hexensabbat auf dem Brocken in den Walpurgisnächten

Denjenigen, die herausfordernde Aktivitäten bevorzugen, empfehlen wir das Wochenende im Harz beim Mountainbiking zu verbringen. Die Radfahrer heben hervor, dass die lokalen Pisten perfekt für diese Sportart geeignet sind, da man hier nicht nur einfache kurze, sondern auch anspruchsvolle lange Strecken ausprobieren kann. Die Eindrücke sind Ihnen also jedenfalls garantiert!

Spazieren Sie im Märchenwald die Pfade der Grimm'scher Märchen entlang oder erholen Sie sich aktiv im Skyrope Hochseilpark von Bad Harzburg. In Thale können Sie eine atemberaubende Fahrt mit dem Sessellift erleben und das bezaubernde Hexenhaus besichtigen. Der Harz ist ein idealer Ort für einen Kurzurlaub, wo man in jedem Alter was Interessantes nach eigenem Geschmack finden kann.

Der Harz im Winter

Während der Wintersaison, wenn die Berge mit Schnee bedeckt sind, können Sie Skilanglauf machen oder einen Spaziergang durch den Wald unternehmen, den Berg auf Skiern, Snowboard oder Schlitten runter fahren. Es gibt Skipisten sowohl für professionelle Skifahrer als auch für Anfänger. Nachts werden einige Pisten beleuchtet, sodass man Skifahren Tag und Nacht genießen kann. Auf der Spitze der Hügel gibt es einige Restaurants, die schmackhafte Gerichte und Snacks samt leckeren wärmenden Getränken den Urlaubern servieren.

Alte Bobbahn Schierke Wurmberg Kaffeehorst Abfahrt
Wurmbergseilbahn Blick Braunlage

Im Harz finden sich unzählige Skiorte für einen perfekten Urlaub, z. B. Wurmberg, Bad Lauterberg, Bocksberg. Da die Hotels während der Hochsaison voll belegt sind, sollten Sie Ihre Ferienreise in die örtlichen Skigebiete im Voraus planen, um die Unterkunft in einem fabelhaften Ort zum günstigsten Preis zu buchen.

HotelFriend kann Ihnen helfen, nicht nur das beste Hotel für sich auszuwählen, sondern durch die Mobile App Ihren Aufenthalt dort auch vollständig zu kontrollieren und zu verwalten. Von Ihrem Smartphone aus sind Sie in der Lage, das Zimmer, die Hoteldienstleistungen und sogar das spezielle Angebot zu buchen sowie beliebige Einrichtungen für Ihr Zimmer vorher zu bestellen. Gestalten Sie Ihre Ferien im Harz und holen Sie das Beste von Ihrem Urlaub im Hotel heraus.