burger
calendar jederzeit
adults Erwachsene 2, Kinder 0
Preis

Hotels in der Nähe (12 Ergebnisse)

Hotels in der Nähe (12 Ergebnisse)

42. Leipzig Marathon 2018: ein traditionsreicher Wettbewerb für alle Sportliebhaber

Jährlich ausgerichteter Leipzig Marathon ist einer der ältesten auf dem deutschen Boden und hat eine beeindruckend lange Tradition, die bis ins Jahr 1897 reicht. Zurzeit lockt die Laufveranstaltung sowohl Hobbyläufer als auch professionelle Athleten aus der ganzen Welt an. Die Vielfalt der Strecken ermöglicht es auch den Inlineskatern, Rollstuhlfahrern, Schülerteams und Kindern, eigene Kondition zu trainieren und sich in Ausdauer zu messen.

42nd Marathon in Leipzig poster

Ein kurzer Überblick über die Geschichte vom Leipziger Frühjahrsklassiker

Seine Anfänge nahm der offizielle Marathon in der Hauptstadt Sachsens im Jahre 1977, als am 18. Juni der erste Lauf von der Hochschulsportgemeinschaft der Karl-Marx-Universität im Clara-Zetkin-Park ausgetragen wurde. Doch das erste sportliche Event dieser Art fand das ganze Jahrhundert zuvor, und zwar 1897, was mit der Aufnahme des Marathonlaufs ins Programm der Olympischen Sommerspiele 1896 zusammenhängt. Der vom Leipziger Club Sportbrüder organisierte Stadtlauf gilt dementsprechend als erster in ganz Deutschland und kennzeichnet den Anfang der Epoche von Volksläufen, die bis heute nur noch populärer werden.

Im Laufe der Geschichte des Marathons, der schon über 40 Jahre umfasst, wurden der Zeitpunkt, Start und Ziel sowie die Anzahl der Runden mehrmals geändert. Zu verschiedenen Zeiten verlief die klassische Strecke mal durch die Innenstadt, mal durch die Außenbezirke; zum Start und Ziel wählte man außer Clara-Zetkin-Park solche berühmte Anziehungsorte wie Arena Leipzig, Alte Messe Leipzig und Kohlrabizirkus. Markant sind auch die Veränderungen in Bezug auf die Teilnehmer, denn seit 1982 können sich auch die Rollstuhlfahrer für das Rennen anmelden und 2002 wurde der erste Halbmarathon für Inlineskater ausgetragen.

Das Event in der größten Stadt Saschens versammelt die Läufer aller Art an einem einzigen Ort.

Unter den Sponsoren des Laufs waren früher die Deutsche Bundesbahn und die Stadtwerke, weswegen das Event sogar einmal umbenannt wurde und ab 2000 vier Jahre lang den Namen Stadtwerke Leipzig Marathon trug. Als Veranstalter des Rennens gelten seit 2003 der Stadtsportbund Leipzig e.V. und der Leipzig Marathon e. V.

Laufseminar als erster Schritt zum Marathon-Sieg

Im Rahmen des Stadtlaufs wird für die Zeitperiode vom 7. Dezember 2017 bis zum 19. April 2018 auch ein Laufseminar “Laufend fit! - Gezieltes Herz-Kreislauf-Training” geplant, der sich nicht nur an Laufeinsteiger, sondern auch an Fortgeschrittene richtet. 2018 findet es zum 14. Mal in Folge statt und dient in erster Linie der allseitigen bzw. emotionalen und physischen Vorbereitung der künftigen Marathonis.

Durch die zeitige Anmeldung über die offizielle Internetseite kann man für 75 Euro an dem 4-monatigen Seminar teilnehmen und ein ganzes Spektrum an Leistungen genießen: beginnend von wöchentlichen Lauftreffs in einer von insgesamt 9 Leistungsgruppen unter der Leitung von erfahrenen Betreuern und sportlichen Trainers, über Vorträge zum Thema der sportgerechten Ernährung hin bis zum Testen von Laufschuhen und diversem Equipment kurz vor dem großen Event.

Im Seminar kann man gegen Aufpreis auch die Leistungsdiagnostik durchführen lassen.

Überdies erhalten die Teilnehmer einen individuellen Rahmen- und Gruppentrainingsplan sowie die Möglichkeit, im Rennen an den Start zu gehen.

Leipzig Marathon 2018: Strecken- und Zeitplan

Dieses Jahr wird am Sonntag, den 22. April schon der 42. Lauf durch die Leipzigs Straßenausgetragen. Das Event aller Laufsüchtigen lädt nach wie vor die leistungsorientierten Athleten sowie ambitionierten Breitensportler zur Teilnahme ein und bietet ein reiches Programm an, wo jeder eine passende und eigenem körperlichen Niveau angemessene Strecke zum Ausprobieren und Wetteifern finden kann: einen 42,195 km langen Marathon, 21,2 km langen Halbmarathon, 10 km- und 4 km-Lauf.

Separat laufen auf dem Rundkurs die Rollstuhlfahrer und Handbiker, die sich ebenso wie Inlineskater die Distanz von 21,2 km absolvieren und den jeweiligen Wettbewerb gewinnen können. Teamleistungen werden beim Marathon-Staffel und Schülerlauf ausgewertet, wo sich die Mannschaften aus entsprechend 4 und 10 Mitgliedern innerhalb ihrer Kategorie miteinander messen und um den Podestplatz kämpfen.

Auf dem Programm stehen dieses Jahr solche Strecken zur Auswahl: 4 km, 10 km, 21 km und 42 km.

Für ganz kleine Fans der gesunden Lebensweise, die zum Zeitpunkt der Anmeldung 3 bis 10 Jahre alt sind, wird ein 600 m langer Lauf ausgetragen, der mit der Ehrung aller Teilnehmer durch die Überreichung von Medaillen und Urkunden endet.

Alle Läufer haben unterschiedliche Distanz und Rundenzahl zu bewältigen, deswegen raten die Organisatoren, den Zeitplan vom Leipzig Marathon zu beachten und sich an ihn strikt zu halten, damit es zu keinen Verspätungen und peinlichen Missverständnissen kommt.

Programm des Marathons

Startzeit

Start und Ziel

Laufstrecke

9:40 am Sportforum Inline-Skaten - Lizenzfahrer (Halbmarathon)
9:43 Rollstuhlfahrer / Handbikes (Halbmarathon)
9:45 Inline-Skaten – Breitensport (Halbmarathon)
10:00 Marathon
10:20 Marathon-Staffel
10:50 Schüler-Mannschafts-Marathon
11:00 4 km Lauf / Walken
12:00 Kinderlauf (bis 10 Jahre)
12:45 Halbmarathon
13:45 10 km Lauf / Walken

Merkmale des 42. Laufs

Die 21 km lange Strecke ist völlig asphaltiert, weist auf verschiedenen Abschnitten nur einen geringen Höhenunterschied auf und führt an vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei: Arena Leipzig, City-Hochhaus und Alte Messe. Überdies können die laufenden Kulturliebhaber unterwegs die Pracht solcher Attraktionen wie Gewandhaus, Opernhaus und Völkerschlachtdenkmal bewundern. Entlang der Route befinden sich die Getränkestationen alle 5 km und an 13 Standorten muntern die Musiker und Bands die Marathonis auf.

Die ganze 21,2 km lange Laufstrecke ist mit Kilometerschildern vesehen.

Ein detaillierter Streckenplan des Leipzig Marathon 2018 lässt sich unten näher betrachten.

Route map of the Leipzig Marathon 2018

Wegen des Events kommt es am 22. April unausweichlich zu gewissen Unregelmäßigkeiten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, die während der ganzen Laufzeit nach besonderem Fahrplan verkehren werden. Überdies sind die Straßensperrungen möglich, weswegen die Autofahrer weiträumige Umleitungen in Kauf nehmen müssen.

Teilnahmeberechtigung

Nach den Vorschriften des Internationalen Leichtathletik-Verbandes (IIAF) unterliegen die LäuferInnen des Leipzig Marathon bestimmten Alterseinschränkungen, die getrennt für jede Strecke festgelegt sind:

4 km: ab 8 Jahren (Jahrgang 2010);
10 km: ab 14 Jahren (Jahrgang 1004);
Halbmarathon: 16 Jahren (Jahrgang 2002);
Marathon: ab 18 Jahren (Jahrgang 2000);
Inline-Skaten: ab 13 Jahren (Jahrgang 2005);
Marathon-Staffel: ab 16 Jahren (Jahrgang 2002) für Abschnitte 2 und 4 und ab 14 Jahren (Jahrgang 2004) für Abschnitten 1 und 3.

Siegerehrung

In der Regel kommen die ersten drei Läufer, die in den Wettbewerben Inline-Skaten, 10 km-Lauf, Halbmarathon und Marathon am schnellsten waren, aufs Podest und werden mit allgemeinem Jubel geehrt. Dabei erfolgt die Siegerehrung ebenso wie die Wertung getrennt für Frauen und Männer.

Als einen angenehmen Bonus und in Erinnerung an den Frühjahrsklassiker erhalten alle Finisher eine Medaille. Nach der Veranstaltung werden die Ergebnisse des jeweiligen Marathons auf der offiziellen Seite veröffentlicht.

Services

Alle LäuferInnen, die sich rechtzeitig angemeldet und den Organisationsbeitrag bezahlt haben, können sich auf viele inklusive Services freuen wie Unterhaltungsveranstaltungen und Zugang zur Gastronomie im Start- & Zielbereich, Teilnahme an der Marathonmesse, kostenlose Verpflegung und Getränkestationen auf der Strecke sowie medizinische Hilfe.

Die Ergebnisgenauigkeit wird mittels der Transponder gesichert, die gebührenfrei jedem Teilnehmer/ jeder Teilnehmerin zur Verfügung gestellt bzw. in der personalisierten Startnummer integriert werden. Für die Inlineskater gilt jedoch die Rückgabepflicht des Transponders kurz nach der Zielerreichung.

Gegen Aufpreis von 15 Euro kann man ein limitiertes Funktionsshirt besorgen.

Im Foyer des Meldebüros findet am Vortag des Rennens die Laufmesse statt, wo die Neuheiten und verschiedenartiges Zubehör für den Marathon ausgestellt werden. Für den Komfort der Marathonis wird ihnen der freie Zugang zu den Umkleide- und Duschkabinen sowie den Schränkchen für Kleideraufbewahrung in der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig gesichert. Was die Ausrüstung angeht, muss man vor dem Anfang des Rennes eigenes Outfit gründlich vorbereiten und einige diesbezügliche Anweisungen der Organisatoren beachten. Es ist z. B. verboten, während des Laufs Ohr- oder Kopfhörer zu tragen und Hunde sowie Babyjogger mitzuführen. Die Inlineskater müssen unbedingt einen Helm dabei haben und wünschenswert ist für sie auch die Schutzkleidung.

Die Laufstrecke ist für Nordic Walking nicht bestimmt.

Anmeldung und Preise

Wer sich an einem der Lauf-Wettbewerbe beteiligen möchte, sollte sich möglichst frühzeitig anmelden. Dies ist auf zwei Wegen möglich: per Online-Anmeldung oder vor Ort mit dem ausgefüllten Formular. Die Voranmeldung dauert vom 18. September 2017 bis zum 2. April 2018, lässt deswegen etwas Geld sparen, setzt die Zahlung des Beitrags durch Bankeinzug voraus und endet mit dem Erhalt der persönlichen Meldebestätigung. Wer die Anmeldung ab dem 3. April 2018 eingibt, kann es entweder online oder im Meldebüro machen, zahlt bar oder per Lastschriftmandat und muss mit höheren Beitragskosten rechnen, weil es schon um die Nachmeldung geht.

Einen Überblick über alle Preise können Sie sich hier verschaffen:

Bei Anmeldung

16.06.2017 - 03.12.2017

04.12.2017 - 28.01.2018

29.01.2018 - 02.04.2018

03.04.2018 - 19.04.2018

Kinderlauf 1,00 € 1,00 € 1,00 € 1,00 €
4 km Lauf / Walken 8,00 € 10,00 € 13,00 € 15,00 €
10 km Lauf / Walken 15,00 € 18,00 € 23,00 € 25,00 €
Rollstuhl- & Handbiker-Halbmarathon 20,00 € 25,00 € 30,00 € 40,00 €
Inline-Skaten-Halbmarathon 30,00 € 35,00 € 40,00 € 50,00 €
Halbmarathon 30,00 € 35,00 € 40,00 € 50,00 €
Marathon-Staffel 70,00 € 80,00 € 90,00 € 100,00 €
Marathon 35,00 € 45,00 € 55,00 € 65,00 €

Übernachtung nahe dem Start- & Zielpunkt der Laufstrecke

Nachdem man sich für den Frühjahrsmarathon angemeldet hat, lohnt es sich, über alle anderen Details nachzudenken, z. B. wo man vor und nach dem Event in Leipzig übernachten kann. Angesichts der Tatsache, dass Start und Ziel des Rennens am Sportforum sind, wäre es sinnvoll, nach einer bequemen Unterkunft in seiner Nähe zu suchen.

HotelFriend empfiehlt Ihnen, Ihr Augenmerk auf das 4-Sterne Hotel Arena City Leipzig Mitte zu richten, das nicht weit vom Sportforum und der Red Bull Arena liegt. Es bietet seinen Gästen sowohl Standardzimmer als auch Suiten mit Wi-Fi, Flachbildschirm und einem geräumigen Badezimmer an.

Falls Sie mit dem Flugzeug in der sächsischen Hauptstadt ankommen, können Sie im Drei-Sterne Best Western Hotel City Center absteigen. Es ist ein perfekter Übernachtungsort für die Geschäftsreisenden, denen eine gute Schallisolierung der Zimmer, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet am Morgen und die Möglichkeit des Saunabesuches wichtig sind.

Um eine komfortable und gut gelegene Unterkunft vor dem Marathon für sich zu finden, kümmern Sie sich darum im Voraus. Mithilfe von HotelFriend können Sie ein Zimmer sehr günstig buchen und auch viele Services vorab bestellen. Planen Sie Ihre Reise mit uns und lassen Sie sich von einem hervorragenden Hotelservice verwöhnen.