Bitte geben Sie ein Reiseziel ein
icon
Daten
Daten
Filtern
close
Entfernung vom Zentrum
Weniger als 1 km
78
Weniger als 3 km
103
Weniger als 5 km
108
Hotel-Ausstattung
Kostenloses WLAN
525
Restaurant
265
Kostenfreie Parkplätze
331
Flughafenshuttle
198
Nichtraucherzimmer
Haustiere erlaubt
96
Behindertenfreundlich
Kinderspielplatz
92
Spa & Wellnesscenter
108
Fitnesscenter
1
Schwimmbad
33
Sterne
1 Stern
946
2 Sterne
77
3 Sterne
636
4 Sterne
191
5 Sterne
23

Athener Hotels (1956 Ergebnisse)

  • St. George Lycabettus Lifestyle Hotel
2 Erwachsene
  • Coco-Mat Athens Bc
2 Erwachsene
  • Athenaeum Intercontinental
2 Erwachsene
  • Divani Palace Acropolis
2 Erwachsene
  • Wyndham Grand Athens
2 Erwachsene
  • Crowne Plaza Athens City Centre
2 Erwachsene
  • Hilton Athens
2 Erwachsene
  • Njv Athens Plaza
2 Erwachsene
  • Royal Olympic Athens
2 Erwachsene
  • New Hotel
2 Erwachsene

Athen Guide

Athen ist die Hauptstadt Griechenlands sowie die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt des Landes.
Die Stadt der Götter wurde vor 5000 Jahren vom sagenhaften König Kekrops I. gegründet und ist als Wiege der europäischen Zivilisation bekannt. Ihren Namen bekam die Metropole wahrscheinlich von der Schutzgöttin Athene.
Die Stadt gilt als Symbol der Freiheit, der Demokratie und der Kunst.

Athens

Klima und die beste Reisezeit

Das Klima in Athen ist mild geprägt. Das beste Reisewetter ist im Mai bis Oktober, wenn es ganz wenige Regentage gibt, 1 bis 6 Tage im Monat. Man muss aber beachten, dass im Juli und August die Höchsttemperaturen ca. 33 Grad am Tag und 23 Grad in der Nacht betragen können. Also wenn Sie die Hitze nicht vertragen, sollten Sie Ihren Urlaub am besten im Mai, Juni und im September, Oktober planen, wenn sich die Temperaturen zwischen 20,5 °C und 29 °C bewegen.

Interaktive Karte von Athen

Top Sehenswürdigkeiten von Athen

Es macht Spaß, durch Athen zu bummeln und es wird nie langweilig. Einen Besuch wert sind vor allem folgende Sehenswürdigkeiten:

Akropolis

Acropolis

Athen 105 58

Die Akropolis ist ein Kunstwerk der Antike. Sie wurde zwischen 464 und 406 v. Chr errichtet. Das Wort Akropolis bedeutet die Oberstadt und bezeichnet einen Burgberg als Wehranlage, die auf der höchsten Erhebung nahe einer antiken Stadt erbaut wurde.
Öffnungszeiten: täglich 8-20 Uhr im April-Oktober, 8-17 Uhr November-März.
Wichtig: In der Akropolis, auf heiligem Boden, sind Rauchen und der Verzehr von Speisen und Getränken verboten.

Dionysostheater

Mitseon 25, Athina 117 42

Das Dionysostheater ist das wichtigste Theater Griechenlands. Es befindet sich in der Nähe von der Akropolis.
Seinen Namen erhielt es nach Dionysos, dem Gott des Weins, der Freude, der Ekstase. Jedes Jahr wurde hier ein großes Theaterfestival, die Dionysien, veranstaltet.
Das Theater ist die Geburtsstätte des Dramas und der Tragödie, der Werke solcher Autoren wie Aischylos, Euripides und Sophokles.
Öffnungszeiten: täglich ca. 8-19 Uhr im April-Oktober, ca. 8.30-15 Uhr im November-März.

Akropolismuseum

Acropolis Museum

Dionysiou Areopagitou 15, Athina 117 42

Im Akropolismuseum erfahren Sie, wie der Burgberg vor unendlich langer Zeit aussah, was es da gab und welche Rolle er spielte.
Öffnungszeiten April bis Oktober: Mo 8-16 Uhr, Di-So 8-20 Uhr, Fr 8-22 Uhr
Öffnungszeiten November-März: Mo-Do 9-17 Uhr, Fr 9-22 Uhr, Sa-So 9-20 Uhr
Geschlossen am 01.01., Ostersonntag orthodox, 01.05., 25.12., 26.12.

Syntagma-Platz

Pl. Sintagmatos, Athina 105 63

Der Syntagma-Platz (Platz der Verfassung) befindet sich im Herzen der Stadt. Auf dem Platz steht das heutige Parlamentsgebäude, das früher königlicher Palast war.
Hier findet auch der Athener Weihnachtsmarkt statt.

Tipp: Jeden Sonntag um 11 Uhr können Sie sich am Syntagma-Platz die Parade der ehemaligen königlichen Garde ansehen.

Plaka

Athen 105 58

Plaka ist eines der historischsten und wichtigsten Stadtteile Athens mit einem ganz besonderem Flair der frühen Antike.

Tipp: Jeden Sonntag kann man in Plaka auf dem Monastiraki-Flohmarkt unter anderem Kunstwerke und Antiquitäten kaufen.

Olympieion

Athen 105 57

Olympieion

Das Olympieion, auch der Tempel des Olympischen Zeus genannt, war einer der größten Tempel des antiken Griechenlands. Dessen Bau wurde 550 v. Chr. begonnen und erst im 2. Jahrhundert n. Chr. abgeschlossen.
Öffnungszeiten: täglich 8 – 20 Uhr im April-September, täglich 8 -15 Uhr im November-März.

Tipp: Vom Lykabettus, dem Stadtberg von Athen, können Sie einen wunderschönen Blick auf den Tempel und andere Stadtteile genießen.

Foto: Images George Rex, /www.flickr.com/photos/rogersg/

Benaki-Museum

Koumpari 1, Athina 106 74

Das Benaki-Museum im alten Haus der Familie Benaki präsentiert verschiedene Epochen der Geschichte und Kultur des Landes. Es ist das größte private Museum Griechenlands. Öffnungszeiten: Montag und Dienstag geschlossen, Mittwoch, Freitag, Samstag 10-18 Uhr, Donnerstag 10-0 Uhr, Sonntag 10-16 Uhr

Tipp: Im Museum gibt es ein Restaurant, wo Sie griechische Köstlichkeiten probieren können.

Ermou Straße

Die Ermou Straße ist eine der Haupteinkaufsstraßen von Athen und belegt den 10. Platz unter den teuersten Einkaufsstraßen der Welt.

Tipp: Am Samstag ist es hier besonders voll, so wird es empfohlen, einen anderen Tag für Ihre Shoppingtour zu wählen.

Olympische Spiele

In Athen befindet sich das Panathenaikon Stadion, gebaut im Jahre 330 v. Chr. 1896 war es das Stadion der ersten Olympischen Spiele der Neuzeit.

Gastronomie und Spezialitäten von Athen

Die Griechische Küche ist traditionell mediterran und reichhaltig, mit viel Gewürzen, Knoblauch und Zitrone in den Gerichten. Die Top griechische Spezialitäten sind:

Gastronomy and specialties of Athens

• Békri mezé - Schweinegulasch, im Tontopf zubereitet.
• Briame - eine Art Ratatouille mit Auberginen.
• Choriátiki saláta - griechischer Bauernsalat mit Oliven, Gurken, Tomaten, Zwiebeln und einer Scheibe Ziegenkäse (fétta) darüber.
• Chtapódi ksidáto - Salat aus Kraken in Essig und Öl.
• Feta - der griechische Käse mit einzigartigem Geschmack.
• Dolmádes - gefüllte Weinblätter mit Kräutern, Reis, oder Hackfleisch.
• Kadaifi - süßer Teig, mit Nüssen und Zuckersirup gefüllt.
• Jouvétsi - reisförmige Nudeln mit Rind- oder Lammfleisch, überbacken.
• Kakaviá - Fischsuppe auf griechische Art, wenn der gekochte Fisch auf einem separaten Teller serviert wird.
• Moussakás - Auberginenauflauf mit Kartoffeln und Hackfleisch, mit Bechamelsauce.
• Revithókeftédes - Reibekuchen aus Kichererbsenmehl.
• Spanakópitta - mit Spinat gefüllte Blätterteigtaschen.

Anreise

Die Anreise mit dem Flugzeug ist am einfachsten und bequemsten.
Der Athener Flughafen Eleftherios Venizelos bietet täglich viele Flüge in verschiedene europäische Städte.
Vom Flughafen verkehrt zum Síntagma-Platz im Zentrum 24 Stunden lang ein Bus.
Die Fahrkarten kann man an der Haltestelle kaufen. Die sind 24 Stunden lang für alle Busse und die U-Bahn gültig.
Eine Taxifahrt vom Flughafen ins Zentrum kostet 35 - 50 Euro je nach der Tageszeit.

Unterkunft und Hotels

In Athen gibt es insgesamt 7 Stadtbezirke, die in 38 Viertel unterteilt sind. Nachfolgend finden Sie die Stadtteile, die für einen Aufenthalt in Athen am besten geeignet sind.

Athens

Das Zentrum: passt am besten, wenn Sie zum ersten Mal in Athen sind und alle Highlights bequem zu Fuß erreichen möchten. Wählen Sie eine Unterkunft in Bezirken Plaka, Koukaki, Syntagma oder Monastiraki.

Thissio: ein ruhiger, kleiner Stadtteil, ist vor allem für die Apostolou-Pavlou-Promenade und seine Cafés bekannt.

Glyfada oder Vouliagmeni: liegen nah am Meer und passen gut für einen Familienurlaub.

Monastiraki: passt den jungen Reisenden besonders gut. Der Bezirk ist zentral, lebendig, mit einem regen Nachtleben.

Bei HotelFriend können Sie eine passende Unterkunft in jeder Preiskategorie finden und online buchen, oft mit einem Rabatt bis zu 50%. Planen Sie Ihre Reise nach Athen im Voraus und sparen Sie Zeit und Geld mit HotelFriend!

HotelFriend