burger
calendar jederzeit
adults Erwachsene 2, Kinder 0
Preis

Hotels in der Nähe (6 Ergebnisse)

Hotels in der Nähe (6 Ergebnisse)

Oper Leipzig

Die 1693 gegründete Oper Leipzig ist eine der ältesten Opern Europas, die bis heute den Augustusplatz gegenüber dem Gewandhaus verschönert. Während des Zweiten Weltkrieges wurde das Gebäude zerstört, nachher jedoch wiederaufgebaut und am 8. Oktober festlich eröffnet. Die Oper besitzt kein eigenes Orchester, aber seit 1840 übt seine Funktion hier das weltberühmte Gewandhausorchester aus.

Heute spielen drei verschiedene Ensembles im Opernhaus Leipzig: das von Oper, Ballett sowie Musikalischer Komödie.
Oper Leipzig

Die ersten Anfänge

Die Musikalische Komödie geht auf das Operettentheater zurück, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts gegründet wurde. Sie nahm das Gebäude des Alten Theaters ein, das sich als unbesetzt nach dem Umzug der Oper in das Neue Theater ergab. Als ein Bestandteil von der Oper Leipzig wurde die Musikalische Komödie 1990 offiziell eröffnet. Ihr kleines Ensemble besteht aus lediglich 15 Künstlern und wird für manche Aufführungen von den Studenten der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" verstärkt.

Das Opernhaus Leipzig hat heute zwei Säle: den Großen Saal und den nach Richard Wagner benannten Kammersaal. Der letzte fungiert auch als Galerie: Viele Bilder und Fotos hängen hier an den Wänden. Die Vorträge und einige Konzerte werden auch von Zeit zu Zeit in diesem Saal durchgeführt.

Das Opernhaus hat alles, um spektakuläre und beeindruckende Vorstellungen zu veranstalten: die besten Dirigenten, Orchester, Choreografen, Tänzer und Theatertruppen. Und der Einsatz von beweglichen Plattformen, Drehbühnen sowie vielen anderen Einrichtungen macht sie einfach unglaublich!

Neben den klassischen Theaterstücken konnte sich das Publikum seit 2009 dank den Bemühungen vom Choreografen Mario Schröder, der sich an die Tradition des experimentellen Balletts hielt, so brillante Aufführungen wie "Jim Morrison" und "Chaplin" ansehen.

Oper Leipzig - Spielplan 2017

Alle Aufführungen der Oper sind immer glänzend, außergewöhnlich und seelenvoll! Sie müssen sich unbedingt das Stück "Lucia di Lammermoor" von Donizetti anschauen, das zu einem seiner erfolgreichsten Werke geworden ist, wo erstaunliche Belcanto-Arien das Publikum die Gefühle der Hauptpersonen miterleben lassen.

Am 10. und 12. Dezember 2017 wird die berühmte Kinderoper "Hänsel und Gretel" nach dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm aufgeführt.

Im Dezember 2017 präsentiert das Opernhaus Leipzig "Rusalka" von Antonín Dvořák - die Vorstellung voller Magie und Fantasie, die sich auf die traditionellen slawischen Fabeln und Mythen zurückführen lassen.

2016 wurde der gesamte Zyklus von "Der Ring des Nibelungen" auf die Bühne gebracht, das epische Musikdrama in vier Teilen, komponiert von Richard Wagner.

Womit kann man zum Opernhaus Leipzig kommen?

Die Oper befindet sich im Stadtzentrum und ist mit den Straßenbahnlinien 4, 7, 8, 10, 11, 12, 15 und 16 gut erreichbar. Die Haltestelle heißt Augustusplatz.

Das Gebäude der Musikalischen Komödie liegt in der Dreilindenstraße 30. Um es finden, kann man eine kurze Fahrt mit einer der Straßenbahnlinien, und zwar 3, 7, 8, oder 15 bis zur Haltestelle Angerbrücke Straßenbahnhof unternehmen.

Oper Leipzig am Abend

Gut zu wissen - Tipps von HotelFriend

Ihre Eintrittskarten und Platzmieten-Ausweise für die Oper können gleichzeitig auch als Ihre Fahrkarte im öffentlichen Nahverkehr von Leipzig gebraucht werden. Ihre Gültigkeit umfasst jedoch nur den Zeitraum von sechs Stunden: je drei Stunden vor sowie nach der Vorstellung.

Parken

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie es in einer kostenpflichtigen Tiefgarage am Augustplatz abstellen. Wenn Sie dabei den Parkschein im Voraus kaufen, kostet es € 4,00 (€ 5,00 ab Juli), während beim Kauf unmittelbar vor der Aufführung der Preis ein bisschen höher ist und € 4,50 (€ 5,50 ab Juli) beträgt.

Es wird empfohlen, den Parkschein vorab zu kaufen, um lange Warteschlangen zu vermeiden.

Die Gäste der Musikalischen Komödie haben die Möglichkeit, ihre Fahrzeuge kostenlos hinter dem Theaterhaus zu parken. Von Montag bis Samstag ist der Parkplatz ab 16.30 Uhr geöffnet und am Sonntag sowie an gesetzlichen Feiertagen ist die Einfahrt für Besucher ab 13.30 Uhr möglich.

Wo kann man die Opernkarte besorgen?

Die Eintrittskarte für die Aufführungen der Oper Leipzig kann an der Kasse im Opernhaus gekauft werden, die an den Werktagen sowie am Samstag von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet ist. Außerdem ist es möglich, ein Ticket auch unter der Telefonnummer + 49 (0) 341 1261261 zu bestellen.

Nutzen Sie die bequeme Zahlung per Überweisung oder per Kreditkarte Mastercard, Visa-Card oder American Express.

Ermäßigte Tickets

Die Kinder unter 12 Jahren erhalten die Ermäßigung von 50 % auf den Grundpreis; Schüler, Studenten und Auszubildende - 40 % und die Schwerbehinderten - 30 %.

Es ist aber zu beachten, dass sich die Tickets für Gastspiele, Aufführungen am Silvester, Premieren und Veranstaltungen mit Sonderpreisen ausschließlich zum Standardpreis besorgen lassen und es keine Ermäßigungen gibt.
Leipzig Oper 11.2017

Unterkunft in der Nähe vom Opernhaus Leipzig

Dank der zentralen Lage der Oper und der Musikalischen Komödie ergibt sich der Weg zu ihnen von überall aus als recht bequem und kurz. Es gibt mehrere komfortable Hotels unweit beider Gebäude, welche die Unterkunft für jeden Geschmack anbieten. Das 4-Sterne Hotel Markgraf mit kostenlosem Parkservice liegt nur wenige Gehminuten vom Augustusplatz entfernt. Es offeriert die Unterbringung in gemütlichen Einzelzimmern, Superior-Zimmern und Apartments in einer ruhigen Gegend von Leipzig.

Mit HotelFriend können Sie Ihren Aufenthalt in dem Hotel ganz nach Ihren Vorlieben gestalten, da die Plattform es Ihnen ermöglicht, beliebigen Hotelservice zusammen mit der Übernachtung im Voraus zu reservieren. Buchen Sie es zudem als Sonderangebot, erhalten Sie einen wirklich hohen Rabatt.

Preiswerter Gasthof oder erstklassiges Hotel - jede Art von Unterkunft finden Sie in unmittelbarer Nähe zur Oper Leipzig

Für kostenbewusste Reisende kann ein hübsches Via City Hotel eine gute Variante für Übernachtung sein, das sich in einer der beliebtesten Straßen von Leipzig - in der Karl-Liebknecht-Straße befindet. Von da aus ist es sehr einfach, die Oper Leipzig zu erreichen: Zu Fuß dauert der Weg lediglich 20 Minuten.

Planen Sie Ihre Reise nach Leipzig mit HotelFriend vorab und profitieren Sie von unzähligen Vorteilen!