Bitte geben Sie ein Reiseziel ein
icon
Daten
Preis
-
Sterne
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Hotel-Ausstattung
Restaurant
Kostenfreie Parkplätze
Kostenloses WLAN
Kinderspielplatz
Schwimmbad
Google - Bewertungen
bis zu 7*
7* - 8*
8* - 9*
9* +

Hotels in Lisbon (653 Ergebnisse)

Guide Lissabon

Die lebhafte Hauptstadt Portugals Lissabon ist der beste Ort, um ein Stück Ihres Herzens zu hinterlassen. Sie ist bekannt als eine der ältesten Städte der Welt und die zweitälteste Hauptstadt Europas. Mit seinen berühmten Azulejo-Ziegelfassaden, roten Dächern und Stränden hat Lissabon eine richtig böhmische Atmosphäre.

Lisbon

Eine architektonische und kulturelle Perle - Lissabon beherbergt UNESCO-Welterbestätten (Belém-Turm und Jerónimos-Kloster) sowie einzigartige Kunstsammlungen. Diese Mischung aus der Authentizität, Geschichte und sonnigem Wetter fast das ganze Jahr über ist ein idealer Ort für Ihren nächsten Kurzurlaub.

Die beste Reisezeit

Es ist empfehlenswert, Lissabon im Frühling (März, April, Mai) oder im Herbst (September, Oktober) zu besuchen. Diese Jahreszeiten bieten die angenehmste Kombination aus dem warmen Wetter, den niedrigeren Übernachtungspreisen und wenigeren Touristen auf den Straßen.

Der Sommer ist normalerweise heiß und trocken, aber die Hitze ist erträglich. Der Juni ist reich an Festlichkeiten. Die Feierlichkeiten Festas Santos Populares dauern zwei Wochen und faszinieren die Besucher mit endlosen Karnevals, Partys und Straßenshows.

Karte von Lissabon

Top Sehenswürdigkeiten in Lissabon

Haus am Campo de Santa Clara

Campo de Santa Clara, 124-26 (Alfama), Lissabon, Portugal

Wenn Sie weltberühmte Azulejo-Fassaden bewundern möchten, ist dies ein Ort, den Sie besuchen sollten. Das gesamte Gebäude ist mit wunderschönen Fliesen mit Barock inspirierten Ornamenten dekoriert, die Marmor imitieren. Dies ist das Werk eines berühmten portugiesischen Künstlers Luís Ferreira.

Bélem Turm

Bélem Tower

V. Brasília, 1400-038 Lissabon, Portugal

Dieser Turm ist seit 1983 als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet und ist ein Verteidigungsbauwerk. Er wurde vom Architekten Francisco de Arruda entworfen und im 16. Jahrhundert errichtet. Jetzt gilt er als ein Symbol für Portugals Zeitalter der Entdeckung und eines der beliebtesten Reiseziele.

Wegbeschreibung: Nehmen Sie den Bus 27, 28, 29, 43 oder 49 und steigen Sie an der Haltestelle Bélem aus.
Eintrittspreis: Erwachsene - 6 €; Kinder (unter 14) - gratis.

Tipp: Wenn Sie diese Sehenswürdigkeit am Sonntag besuchen möchten, achten Sie auf Taschendiebe und behalten Sie Ihre Sachen im Auge, wenn Sie in der Menschenmenge sind.

Fado

Einer der romantischsten und schönsten Teile Ihrer Lissabon-Reise ist das Hören von Fado. Diese melancholische portugiesische Musik bringt den Zuhörern Tränen in die Augen, auch wenn die meisten von ihnen vielleicht kein Wort verstehen. Eine kraftvolle Stimme des Fadista und eine 12-saitige Gitarre sind alles, was für diese sinnliche Performance benötigt wird.

Einige der besten Fado-Häuser sind: Café Luso, A Severa, Tasca do Chico und Adega Machado.

Tipp: Reiseleiter bieten möglicherweise an, „Fado-Dinner-Touren“ zu kaufen, um die Idee zu verkaufen, dass es sich um ein authentisches Lissabon-Erlebnis handelt. Der Preis für diese Touren ist jedoch eine richtige Abzocke. Außerdem ist die Qualität des Essens normalerweise mäßig.

Castelo São Jorge

Castelo São Jorge

R. de Santa Cruz do Castelo, 1100-129 Lissabon, Portugal

Diese historische Burg befindet sich auf einem Hügel und ist von fast jedem Teil der Stadt aus sichtbar. Der Ort ist wirklich uralt - die ersten Befestigungen stammen aus dem 1. Jahrhundert vor Christus und seitdem überlebte die Burg Konflikte zwischen Arabern und Christen sowie Belagerungen durch die Kastilier.

Wegbeschreibung: Nehmen Sie eine S-Bahn (Miradouro Santa Luzia, Linie 28) oder einen Bus (Castelo, Linie 737).
Eintrittspreis: Erwachsene - 10 €; Studenten - 5 €; Senioren - 8,50 €; Kinder (unter 12) - gratis.

Tipp: Um eine atemberaubende Aussicht zu genießen, ist es empfehlenswert, Ihren Besuch im Castelo São Jorge während des Sonnenuntergangs zu planen.

Gulbenkian Museum

V. de Berna 45A, 1067-001 Lissabon, Portugal

Dies ist ein Kunstmuseum, das eine große Sammlung europäischer Gemälde sowie griechisch-römischer Meisterwerke und Kunststücke aus dem alten Nahen Osten und Ägypten beherbergt. Die Sammlung wurde von Calouste Gulbenkian, einem armenischen Benzinmagnaten, zusammengestellt.

Wegbeschreibung: mit dem Bus - Carris 716, 726, 756 (Av. De Berna), 746 (Av. António Augusto de Aguiar) und 713, 742 (Rua Marquês da Fronteira) oder mit der U-Bahn - São Sebastião (blau und rot) Linien) und Praça de Espanha (blaue Linie).

Eintrittspreis: Erwachsene - 10 €; Kinder (unter 12 Jahren) - gratis.

Tipp: Sonntags nach 14:00 Uhr ist der Eintritt für alle gratis.

Lokale Küche

Eine Food-Tour durch die Stadt ist eine großartige Möglichkeit, sich mit den lokalen Bräuchen und Traditionen vertraut zu machen. Die portugiesische Küche ist einzigartig und nachdem Sie Ihren ersten Bissen lokales Gebäck oder Prego genommen haben, erfassen Sie gewiss, warum so viele Reisende sie lieben.

Diese Speisen sind ein absolutes Muss, wenn Sie in Lissabon sind

Pastéis de Nata

Pastéis de Nata

Das berühmteste Gebäck aus Lissabon, Pastéis de Nata, sind leckere, mit Eiercreme gefüllte Torten. Die Einzigartigkeit dieses Gerichts besteht darin, dass nur drei Personen auf der Welt das Originalrezept kennen. Sie können diese Torten bei der Konditorei Pasteis de Belem kaufen, die sie seit 1837 anbietet.

Bacalhau

Bacalhau ist ein getrockneter gesalzener Kabeljau, ein wesentlicher Bestandteil vieler portugiesischer Gerichte. Die Auswahl aus Hunderten Varianten kann Ihnen echt den Kopf verdrehen! Um Ihnen dies ein wenig zu erleichtern, empfehlen wir, Bacalhau à Braz zu probieren. Dies ist eine traditionelle Art, den Gericht mit Rührei, Oliven und Pommes zu servieren.

Bifana Sandwiches

Dies ist ein köstliches Schweinefleischsandwich, obwohl es so einfach ist. Zu den Zutaten gehören dünne, in Wein und Knoblauch marinierte und gebratene Schweinefleischstücke sowie ein Brötchen - das ist alles.

Tipp: Wenn Sie wie Einheimische speisen möchten, vergessen Sie nicht, nach einem kühlen Bier zu greifen!

Schalentiere

Lissabon hat eine riesige Küste und damit eine große Auswahl an frischen Meeresfrüchten. Nutzen Sie in Lissabon die Gelegenheit, Crevetten, Garnelen, Austern, Venusmuscheln, Muscheln, Hummer oder sogar ganze Krabben zu probieren!

Azeitão Käse

Frankreich ist nicht das einzige Land mit dem leckersten Käse. Portugal stellt viel herzhaften handwerklichen Käse her und Azeitão kann Ihr Günstling werden. Sie können cremige Queijo de Azeitão mit einem Löffel essen oder auf Brötchen und Cracker schmieren.

Ankunft in Lissabon

Die Anreise nach Lissabon stellt gar kein Problem dar. Sie können jedes Transportmittel auswählen, z. B. Flugzeug, Zug, Auto oder Kreuzfahrtschiff.

Mit dem Flugzeug

Der Flughafen Aeroporto de Portela (LIS) oder Lissabon Airport liegt 7 km nördlich von der Hauptstadt. Nach der Ankunft können Sie mit dem Taxi oder dem Shuttlebus die Stadt erreichen. Lissabon liegt nicht weit von den wichtigsten europäischen Hauptstädten entfernt und es nimmt nur einige Stunden in Anspruch, um es zu erreichen.

Mit dem Zug

Wenn Sie planen, von einer anderen Stadt in Portugal nach Lissabon zu reisen, ist es empfehlenswert, mit dem Zug zu fahren. Wenn Sie beispielsweise von Porto aus anreisen, dauert die Fahrt von einem Punkt zum anderen ca. 3 Stunden. Sowohl nationale als auch internationale Züge kommen regelmäßig am Bahnhof Santa Apolónia ein.

Mit dem Auto

Wenn Sie mit dem Auto nach Lissabon fahren, sollten Sie die Autobahnen A1 oder A2 wählen. Beide Autobahnen haben nationale und internationale Verbindungen. Reisen mit dem Auto ist eine großartige Gelegenheit, die traumhaften Landschaften der Region auf Ihrem Weg zu genießen.

Mit dem Schiff

Sie werden auf jeden Fall den hervorragenden Blick auf die Hauptstadt vom Fluss aus mögen! Wenn Sie sich für ein Kreuzfahrtschiff entscheiden, können Sie in Alcântara, Rocha Conde de Óbidos oder Santa Apolónia andocken.

Unterkunft und Hotels

Sie fragen sich, wo Sie in Lissabon übernachten können und suchen nach einer Unterkunft? Beachten Sie, dass diese Stadt in mehrere Bezirke unterteilt ist und jeder seinen eigenen Charakter aufweist.

Sie können ein Hotelzimmer in einem dieser Stadtteile buchen

Alfama

● Alfama - der bequemste Bezirk in Bezug auf öffentliche Verkehrsmittel. Das älteste Viertel in Lissabon, in dem sich Sehenswürdigkeiten wie das St. Georg Schloss und das Kloster São Vicente da Fora befinden.

● Chiado - dieser Stadtteil ist eine der besten Gegenden zum Übernachten, da die besten Geschäfte, Restaurants und Bars zu Fuß erreichbar sind. Beachten Sie jedoch, dass es sich um ein hektisches Touristengebiet handelt.

● Baixa - ein großes historisches Herz der Stadt. Dieser Stadtteil verfügt über viele schicke Hotels, Geschäfte und Restaurants. Es ist ziemlich touristisch und belebt aber passt gut, wenn Sie viel im Zentrum herumlaufen werden.

● Bairro Alto - die beste Option für Partyhasen. Wenn Sie sich die ganze Nacht mit Ihren Freunden herumtreiben möchten, stehen Ihnen zahlreiche Pubs und Restaurants zur Verfügung.

● Principe Real - dieses modische Viertel bietet eine kreative Atmosphäre sowie außergewöhnliche Konzept-Shops, Cafés und Parks.

● Avenida da Liberdade - ein Bezirk mit flexiblen Verkehrsverbindungen. Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten wie Parque Eduardo VII und Casa do Alentejo. Großartig für diejenigen, die gerne einkaufen gehen.

Wählen Sie eine Unterkunft aus, die Ihren Bedürfnissen und Vorlieben am besten entspricht, und lassen Sie uns Ihnen helfen, ein Zimmer mit nur einem Klick zu buchen. Schauen Sie auf HotelFriend nach Unterkunftsmöglichkeiten in verschiedenen Teilen von Lissabon und genießen Sie Ihre Reise!

HotelFriend