Bitte geben Sie ein Reiseziel ein
icon
Daten
Check-In
Datum wählen
Check-Out
Datum wählen
Check-In
Datum wählen
slash
Check-Out
Datum wählen
Suchen

Bayerischer Wald - Wandern

Filtern
close
COVID-Zonen
Grüne Zone
2
Gelbe Zone
Red Zone
802
Sterne
1 Stern
253
2 Sterne
30
3 Sterne
263
4 Sterne
89
5 Sterne
3
Hotel-Ausstattung
Kostenloses WLAN
675
Restaurant
470
Rezeption rund um die Uhr geöffnet
Kostenfreie Parkplätze
674
Flughafenshuttle
72
Mehr arrow
Entfernung vom Zentrum
Weniger als 1 km
14
Weniger als 3 km
27
Weniger als 5 km
37
Entfernung vom Flughafen
Weniger als 1 km
1
Weniger als 3 km
1
Weniger als 5 km
4

Hotels im bayerischen Wald (804 Ergebnisse)

  • hotel schempp
117
Covid Safety
2 Erwachsene
Zimmer auswählen
  • Kral - Residenz Erlangen
73.76
Covid Safety
2 Erwachsene
Zimmer auswählen
  • Wellnesshotel Schönblick - Superior
89.55
Covid Safety
2 Erwachsene
Zimmer auswählen
  • Hotel Schwaiger
109
Covid Safety
2 Erwachsene
Zimmer auswählen
  • Drei Raben
163
Covid Safety
2 Erwachsene
Zimmer auswählen
  • achat hotel munchen sud
77.95
Covid Safety
2 Erwachsene
Zimmer auswählen
  • hotel marc munchen
77.95
Covid Safety
2 Erwachsene
Zimmer auswählen
  • Hotel München Palace
77.95
Covid Safety
2 Erwachsene
Zimmer auswählen
  • andaz munich schwabinger tor a concept by hyatt
77.95
Covid Safety
2 Erwachsene
Zimmer auswählen
  • sofitel munich bayerpost
77.95
Covid Safety
2 Erwachsene
Zimmer auswählen

Bayerischer Wald - Wandern

Sind Sie Naturliebhaber und können sich pure Erholung nur in den Bergen oder auf einer Wandertour vorstellen? Dann verbringen Sie Ihren nächsten Urlaub im Bayerischen Wald, wo das Angebot an Wanderwegen, -touren und -führungen unübertrefflich ist.

Fernwanderungen

Goldsteig

Wandern in The Goldsteig

Foto: goldsteig-wandern.de

Der längste Prädikatsweg Deutschlands, der sich durch den ganzen Bayerischer Wald, inklusive des Nationalparke zieht und über die Grenze hinweg weiter in den Böhmerwald führt, ist der Goldsteig.

Wandern in Bayerischer Wald

Dieser Pfad ist der Fernwanderweg Nummer eins, wenn man die ganze Schönheit der hiesigen Naturlandschaften in vollen Zügen genießen will. Der Goldsteig umfasst 660 km ausgewiesener Wanderwege innerhalb Bayern und noch 289 km auf dem tschechischen Boden. Hinzu kommen auch die Zuwege, Runden und Querverbindungen, die alle zusammen mehr als 2000 Wanderkilometer anbieten, um die Vielfalt und Pracht der Flora und Fauna der Region zu entdecken. Das ohnehin attraktive Angebot wird durch allerlei kulturelle Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen rund um die Route abgerundet.

Donau-Panoramaweg

Einen Einblick in die Entwicklungsgeschichte und das städtische Leben des Bayerischen Waldes bietet der Donau-Panoramaweg, den man auf abwechslungsreiche Weise erwandern kann: zu Fuß, mit dem Schiff oder mit der Fähre über die Donau. Außer atemberaubenden Aussichten erwarten Sie unterwegs Ausflüge in die bedeutendsten Städte der Region - Neustadt an der Donau, Regensburg, Kirchroth, Deggendorf und Passau. Zwischendurch kann man in den lokalen Cafés und Gaststätten einkehren und den Gaumen mit verschiedenen Köstlichkeiten verwöhnen.

Wandern in Bayerischer Wald Donau-PanoramawegWandern Danube Panorama

Foto: USA-Reiseblogger, FelixMittermeier 

Gläserner Steig

Möchten Sie in die einmalige Geschichte der Region eintauchen und mehr über eine der Handwerkskünste - Glasbläserei erfahren, dann lohnt es sich, den Fernwanderweg “Gläserner Steig” auf die To-Do-Liste zu setzen. 99 Kilometer herrlicher Ausblicke und gepflegter Natur, zahlreiche Glashütten, Glasmuseum, Spiegelhütte und Gläserne Gärten sind das, was sich jeder Naturbegeisterte und Kunstliebhaber in Ferien im Bayerwald nur wünschen kann. Heimische Gastronomie besticht durch eine große Menge leckerer Spezialitäten, und die Tourismusbetriebe vor Ort nehmen Ihnen alle Sorgen, um Ihre Wanderung zum puren Erlebnis zu machen.

Bergwanderungen

Leidenschaftlichen Bergliebhabern sowie Adrenalin-Fans bietet sich eine Vielzahl von Touren auf den Bergen des Bayerischen Waldes. Steile Auf- und Abstiege oder gemäßigtere Strecken verschiedener Dauer und Schwierigkeit sind hier in Fülle und Hülle vorhanden. Erkunden und genießen Sie das romantische und einmalige Waldgebiet Bayerns aus schwindelerregender Höhe. Mit gutem Schuhwerk und Wetterschutz kann man sich auf spannende Bergwanderung hinauf zum Großen Arber (1456 m), auf den Rachel (1453 m) und das Dreisessel-Massiv (1364 m) oder zum berühmten Großen Falkenstein (1315 m) begeben. Alle Wege sind mit Schildern versehen, führen an schönen Aussichtstürmen, urigen Lokalen und Cafés mit leckeren Speisen und aufmerksamer Bedienung vorbei. Ganz gleich welchen Gipfel Sie ansteuern, finden Sie auf Ihrem Weg sehr gemütliche Orte zum Verweilen, Ausruhen, Picknicken und Fotos machen.

wandern in Bayerischen Wald
bavarian forest hikingMountain wandern in Bayerischen Wald

Photo: FelixMittermeier, 2966152, markusspiske

Familienwanderungen

Der Bayerwald kann nicht nur Action und Abenteuer, sondern auch viel Unterhaltung für Groß und Klein anbieten. Die Familienurlauber schöpfen hier aus dem Vollen, wenn sie sich für eine spannende und erlebnisreiche Tour entscheiden, die für Kinder aller Altersstufen gedacht ist und jedem kleinen Wanderfreund viel Freude bereitet.

Schaukelweg in Breitenberg

Auf dem 6,1 km langen Schaukelweg können die Familien mit Kindern eine unvergessliche Zeit verbringen. Da der Pfad kaum Höhenunterschiede aufweist und geteert ist, eignet er sich sogar fürs gemächliche Bummeln mit Kinderwagen. Dabei kann man sich nicht nur auf erholsame Spaziergänge im Freien, sondern auch auf unterschiedliche Anlagen zum Austoben freuen. Darunter sind 18 Schaukeln aller Arten und Größen, z. B. eine “Riesenhängematte” und Vogelnestschaukeln.

Schaukelweg in Breitenbergwandern Schaukelweg in Breitenberg

Foto: flyupmike, captchaos21

Baumwipfelpfad

Eine der beeindruckendsten Attraktionen des Nationalparks Bayerischer Wald ist der Baumwipfelpfad, dass sich im Nationalparkzentrum Lusen bei Neuschönau befindet. Eine einzigartige hölzerne Konstruktion lässt sowohl die umgebende Landschaft mit wunderschönen Tälern, Seen und Bergen erkunden, als auch sich einen Einblick in die natürlichen Prozesse des Baumwachstums verschaffen. Im Zentrum der Wanderanlage befindet sich der 44m hohe Baumturm, in dessen Kern drei uralte Tannen und Buchen zu sehen sind. Für Kinder und Abenteuerlustige sind hier zahlreiche Unterhaltungsanlagen eingerichtet, z. B. Seilbrücken, Wackelbrücken und Balancierbalken. Überdies lassen sich auf dem Gelände des Baumwipfelpfades die Waldinsel mit Gitterliegen und Ruhebereich sowie ein Kinderplatz vorfinden. Hervorzuheben ist die Tatsache, dass die ganze Konstruktion behindertenfreundlich und für Rollstuhlfahrer völlig befahrbar ist.

hiking in bavarian forest

Foto: Thomas Kaltenecker

Tiererlebniswanderwege

Der Naturpark Bayerischer Wald ist einer jener seltenen Orte, wo man einen üppigen Reichtum der Tierwelt beobachten kann: Esel, Alpakas, Lamas, Wölfe und Luchse lassen sich im Wildgehege oder in freier Natur antreffen und näher kennen lernen.

Bärenpfad Grafenau - Neuschönau

Hervorragende Erlebnisse bereitet den Kindern die Erkundung des Bärenpfades, der sich über 14 km von der Stadt Grafenau bis zum Bärengehege im Nationalpark erstreckt. Da einzelne Strecken kinderwagengerecht sind, erwartet hier auch Familien mit kleinen Babys viel Vergnügen mit allem Komfort. Unterwegs sind unter anderem die Bärenspuren mit dem Fernrohr zu untersuchen, die Duftstation zu besuchen sowie viel Interessantes über das Wappentier von Grafenaus - den Bären zu erfahren. Zur Stärkung und Entspannung ist in Neuschönau die Picknickstation vorgesehen.

wandern Bayerischen Wald

Foto: FelixMittermeier

Bienenerlebnisweg in Freyung

Die Wichtigkeit der Bienen für den Menschen steht außer Zweifel. Während man aber früher die Früchte ihrer Arbeit egoistisch erntete, werden heutzutage alle Bemühungen der Imker darauf gerichtet, die natürliche Lebensweise dieser kleinen Insekten nicht zu stören, sondern sie mit Respekt zu behandeln. Dies und vieles mehr wird den kleinen Teilnehmern der geführten Wanderung auf dem 2,5 langen Themenweg beigebracht.

Tierfreigelände und Tiergärten

Hat man keine Lust auf mühsame Überwindung langer Wanderwege, wecken aber wilde und exotische Tiere trotzdem großes Interesse, kann man einen der naturnahen und höchst tierfreundlichen Zoos im Nationalpark Bayerischer Wald besichtigen. Alpakahof Schreiber in Sicking, Bayerwald-Tierpark Lohberg, Greifvogelpark Grafenwiesen, Hörnchen-Zuchtanlage Lohberg und Otterhaus Bayern in Mauth - das sind die spektakulärsten Tiergärten, die Alt und Jung viel Freude und Spaß bereiten. Reisen Sie mit Ihrer Familien hierher und lassen Sie sich überraschen!

wandern in bavarian forest

Photo: markusspiske

Naturerlebnis-Wanderungen

Man kann sich im ganzen Bayerwald von der Schönheit der Natur faszinieren lassen. Manche Wandertouren, die in so verträumte Ecken und Winkel des Naturparks führen, erlauben Ihnen die Außenwelt komplett zu vergessen.

Naturerlebnis "Rißlochwasserfälle"

Nicht weit von Bodenmais befindet sich ein wahres Naturwunder Deutschlands - die Rißlochwasserfälle. Einem der drei Wegen folgend, kann man im Schnitt nach etwa 2 - 3 Stunden an dem Ort ankommen, wo Arberbach, Schwellbach, Kleinhüttenbach und Wildauerbach zum Rißbach auf einer Länge von insgesamt 55 m gleitend übergehen. Die Höhe des Hauptwasserfalls beträgt 15 m, was jeden entzückt, der sich das ganze Wasserspiel anschaut und eine riesige rauschende Wassermasse in die Rißlochschlucht fallen sieht.

wandern in Bayerischen Wald

Photo: Marc Krug Photography

Großer Pfahl

Das Grundgebirge des Bayerischen Waldes weist die Spuren des Klimawandels, verschiedener Hebungs-, Abtragungs- und Erosionsprozesse auf, die dessen Bruch auf einer Länge von 150 km hervorgerufen haben. Entlang der Störungslinie ist ein weißer Quarzfelsen zu sehen, der diesen Riss im Boden zu einem richtig beeindruckendem Naturwunder gemacht hat. Der Pfahl samt beiden Bergteilen um ihn herum wird heutzutage als Naturschutzgebiet angesehen, das auch als Bayerns Geotop Nr. 1 bezeichnet wird. Um die malerischen Felsspalten zu erkunden, kann man sich auf eine Wandertour begeben - entweder dem Erlebnispfad Kulturlandschaft oder dem Naturerlebnispfad Großer Pfahl entlang. Beide Strecken sind mit Infotafeln versehen, die Informationen über die Entstehung und Entwicklung vom Großen Pfahl liefern.

Sonnenwald-Erlebnispfad

Möchten Sie Ihre Kinder für die Wichtigkeit des Natur- und Waldschutzes sensibilisieren, dann tauchen Sie mit ihnen in ein unvergessliches Abenteuer mitten im Naturpark ein. Der Erlebnispfad ist ein idealer Ort für kleine Besucher, um über den Lebenszyklus von Wäldern zu erfahren und sich richtig zu amüsieren. Denn das Spannendste daran ist, dass der Bergkobold Jackl auf der ganzen 2 km langen Strecke die Wanderer begleitet und durch die Texte und Bilder an 10 Infostationen viel Wissenswertes vermittelt. Überdies regt er zum Spielen und Mitmachen an und lässt etwa 3 Stunden lange Wanderung vom Parkplatz Sturmriegel bei Langfurth bis zum Gipfel des Brotjacklriegels wie ein Augenblick vergehen.

Kultur-Wanderungen

Von den Kelten bis zur Gegenwart

Das Keltendorf Gabreta in Lichtenau, der Kräuterhof mit seinem Obst- und Kräuterlehrgarten, historische Grenzsteine und der Geistliche Stein mit der Aussichtsplattform erwarten Sie auf dem thematischen Erlebnisweg durch die Landschaft Ringelai. Sind Sie im Nationalpark Bayerischer Wald angekommen, widmen Sie 3,5 Stunden der Erforschung von einer der ältesten Regionen Deutschlands. Mehrere Cafés und Lokale mit authentischem Ambiente laden die Touristen zum gemütlichen Verweilen und leckeren Essen ein.

Planetenweg Bad Kötzting

Interessieren Sie sich oder Ihre Kinder für Astronomie? Fühlen Sie sich zum All voller Geheimnisse und den Planeten hingezogen und möchten darüber mehr erfahren, ohne staubige Museen zu besuchen? Kommen Sie dann nach Bad Kötzting, wo Sie einen aufschlussreichen und zugleich sportlichen Ausflug machen können. Auf der Strecke von 3,5 Kilometern, welche die Distanz von der Sonne bis zum Neptun symbolisiert, kann man aus den granitenen Infotafeln jede Menge Informationen über das Sonnensystem gewinnen und sich seine Maßstäbe sowie die Abstände zwischen den einzelnen Planeten vorstellen, indem man auf dem Weg vom Kurpark Bad Kötzting bis zum Geodätischen Observatorium Wettzell an allen Planeten vorbeigeht.

Aussichtspunkte

Mögen Sie die städtischen oder gebirgigen Landschaften aus der Höhe betrachten und sich wie auf der Spitze der Welt fühlen, dann haben Sie in Ihrem Urlaub im Bayerischen Wald eine große Menge an Möglichkeiten. Zu Ihrer Verfügung stehen hier unzählige Aussichtstürme, die speziell dafür hergerichtet wurden, den Besuchern überwältigende Ausblicke über die ganze Region zu bieten. Die in 30 m Höhe liegende “Skywalk”-Aussichtsplattform oder der 1095 Meter empor ragende Berg Hirschenstein mit dem gemauerten Turm - Wählen Sie das schwindelerregende Erlebnis je nachdem, wie mutig und furchtlos Sie sind und wie viele Stufen Sie dafür zu bewältigen bereit sind. Andere besuchenswerte Orte mit unglaublichen Rundblicken sind die Gipfel des Großen Arber und des Großen Rachel, der Baumwipfelpfad, die Aussichtsplattform Gipfelsteig und der Aussichtsturm auf dem Haidel.

Great Arber

Great Arber

Die besten Hotels im bayerischen Wald