Bitte geben Sie ein Reiseziel ein
icon
Daten
Daten
Filtern
close
Sterne
1 Stern
41
2 Sterne
6
3 Sterne
39
4 Sterne
13
5 Sterne
2
Hotel-Ausstattung
Kostenloses WLAN
115
Restaurant
64
Rezeption rund um die Uhr geöffnet
Kostenfreie Parkplätze
102
Flughafenshuttle
25
Mehr arrow
Entfernung vom Zentrum
Weniger als 1 km
1
Weniger als 3 km
8
Weniger als 5 km
10
Entfernung vom Flughafen
Weniger als 1 km
Weniger als 3 km
Weniger als 5 km

Hotels in Heidelberg (134 Ergebnisse)

  • hip hotel
2 Erwachsene
  • hotel europaischer hof heidelberg
2 Erwachsene
  • Hotel & Restaurant Grenzhof
2 Erwachsene
  • hotel and restaurant grenzhof
2 Erwachsene
  • suytes business studios
2 Erwachsene
  • Boutique Suites Heidelberg Alte Zigarrenmanufaktur
2 Erwachsene
  • Leonardo Hotel Heidelberg City Center
2 Erwachsene
  • Qube Hotel Bahnstadt
2 Erwachsene
  • bergheim    hotel im alten hallenbad
2 Erwachsene
  • nh heidelberg
2 Erwachsene

Heidelberg Travel Guide

“Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren” - die Hymne der Stadt lässt schon ihren Charakter erkennen. Die Stadt der Romantiker, in die man sich auf den ersten Blick verliebt, zieht Besucher mit ihrer authentischen Architektur, prunkvollen Ausblicken und märchenhaften Gassen an. Einerseits ist es eine charmante Mittelalterstadt, andererseits tobt hier ständig das Leben, weil Heidelberg eine der prominentesten Universitätsstädte Deutschlands ist. In diesem Reiseführer stellen wir Heidelberg dar, die Stadt, von der selbst Goethe entzückt war.

Heidelberg

Die beste Reisezeit

Heidelberg lädt Reisende zu jeder Jahreszeit ein. Im Winter herrscht in der Stadt eine bezaubernde Atmosphäre des Weihnachtsmarkts, im Frühling und Herbst hingegen (März-April sowie September) sind das klassische Musikfestival und das Straßenfest die wichtigsten Anziehungspunkte.

Das Wetter in der Hochsaison ist mild und feucht. Der wärmste Monat ist Juli mit einer Durchschnittstemperatur von 21 °C, der kälteste ist wiederum Januar (3 °C). Beachten Sie jedoch, dass es ziemlich viel Niederschlag in Heidelberg gibt.

Interaktive Karte von Heidelberg

Top Sehenswürdigkeiten

The Heidelberg castle

Das Schloss Heidelberg

Der wichtigste Touristenhotspot ist gewiss das Schloss Heidelberg. Obwohl das Gebäude zum Teil von französischen Truppen im 17. Jahrhundert zerstört wurde, gilt es immer noch als die schönste Ruine Deutschlands, die seit vielen Jahren Dichter und Maler begeistert. Mit seiner Gartenanlage und faszinierendem Blick auf die Altstadt wird das Schloss Heidelberg als ein Inbegriff der Romantik betrachtet.

The old bridg

Die alte Brücke

Die Karl-Theodor-Brücke über den Neckar, die ebenfalls als alte Brücke bezeichnet wird, ist ein weiteres Wahrzeichen der Stadt. Sie verbindet das historische Zentrum von Heidelberg mit dem Stadtteil Neuenheim und ist mit Fußgänger- sowie Radwegen ausgestattet. Außerdem wird die barocke Brücke mit mehreren Denkmälern, unter denen die Denkmäler des Bauherrn der Brücke, des Kurfürsten Karl Theodor und der Göttin Minerva, sowie dem Brückentor verziert. Übrigens hat die alte Brücke eine ereignisvolle Geschichte, weil sie als ein Teil der Stadtbefestigung, als Wächterhaus sowie als Gefängnis diente.

The bridge monkey

Der Brückenaffe

Dieses Denkmal lässt sich ebenfalls erwähnen, weil es ein echter Touristenmagnet und Lieblingsmotiv für Fotos ist. Der bronzene Brückenaffe mit einem Spiegel in der Hand symbolisiert Hässlichkeit und Eitelkeit und regt zur kritischen Selbstwahrnehmung an. Die zweite spöttische Bedeutung der Skulptur besteht darin, dass sein Hinterteil in Richtung Kurmainz gerichtet ist, wo früher eine Residenz der Bischöfe war. Damit wurde gezeigt, dass in Heidelberg die Macht des Kurfürsten fortan herrscht.

Der Philosophenweg

Der Philosophenweg ist die beliebteste Route Heidelbergs. Sie erstreckt sich durch die malerischen Gärten, entlang des Neckarufers, was die Möglichkeit bietet, auf dem Weg einen beeindruckenden Panoramablick auf die Altstadt und den Fluss zu genießen. Sein Name kann aber zur Verwirrung führen, weil früher “Philosophen” und “Studenten” als vollständige Synonyme galten. Zugrunde liegt die Tatsache, dass alle Studierenden zunächst Philosophie - eine der sieben freien Künste lernen sollten.

The old town

Allerdings haben die Studenten diesen romantischen Weg entdeckt und für Spaziergänge genutzt.

Die Altstadt

Die Altstadt Heidelberg beherbergt zahlreiche Baroque-Bauten, enge Bummelmeilen, den Marktplatz mit dem prachtvollen Rathausgebäude sowie die älteste Universität Deutschlands. Die mittelalterliche Architektur des historischen Herzens der Stadt verleiht einen besonderen Charme und lädt zum Spaziergang und Verweilen in lokalen Kneipen. Darüber hinaus wird die Hauptstraße Heidelbergs als “die längste Fußgängerzone Europas” (1,4 km) angesehen.

Die Untere Straße

Da Heidelberg als eine internationale Studentenstadt gilt, tobt hier das Leben Tag und Nacht. Für Party- und Kneipenliebhaber stehen zahlreiche Lokale auf der Unteren Straße zur Verfügung. Zum Beispiel in der Bar Centrale, Max-Bar, Sonder Bar – Pinte und vielen anderen können Sie gerne ein Glas Bier genießen und neue Kontakte knüpfen.

Der Königsstuhl

Der 567,8 Meter hohe Königsstuhl ist der höchste Punkt sowie ein Ort mit der schönsten Aussicht auf Heidelberg und das Neckartal. Hinauf kann man entweder mit der Bergbahn oder einer Treppe steigen. Der Berg verfügt jedoch nicht nur über einen faszinierenden Blick, am Gipfelpunkt sind solche Unterhaltungsmöglichkeiten wie der Freizeitpark Märchenparadies, die Falknerei Tinnunculus und die Landessternwarte zu finden. Darüber hinaus können Wanderliebhaber viele malerische Routen da genießen.

Küche und Spezialitäten

Heidelberg ist besonders für Süßwaren bekannt, und zwar den „Heidelberger Studentenkuß“, der seit 1863 in der Chocolaterie „Café Knösel“ produziert wird.

food, Heidelberg

Ursprünglich wurde diese Köstlichkeit für junge Damen und Männer ausgedacht, damit Sie “süße Botschaften” austauschen könnten.

Unter badischen Spezialitäten, die zu probieren sind, können Sauerbraten mit Spätzle oder ein deftiger Pfälzer Teller mit Blut- und Leberwurst genannt werden. Darüber hinaus sind Buwespitzle (Schupfnudeln), Kartäuserklöße (in Fett gebackene Brötchen), Maultaschen (Hackfleischklößchen mit Spinat) und Verheierte (in Brühe gekochte Kartoffelwürfel und Spätzle) empfehlenswert. Diese und andere traditionellen Gerichte können Sie beispielsweise in solchen Lokalen wie dem Schnitzelbank Restaurant, Qube Restaurant, Palmbräu Gasse, Zum Spreisel usw. bestellen.

Anreise nach Heidelberg

Heidelberg ist mit jedem Verkehrsmittel gut erreichbar. Wenn Sie mit dem Flugzeug ankommen, können Sie die Flughäfen Karlsruhe / Baden-Baden, Frankfurt Rhein-Main, Frankfurt Hahn, Mannheim, Stuttgart, oder Straßburg nutzen, die ganz in der Nähe liegen.

Sie können ebenfalls die Zugverbindungen von der Deutschen Bahn verwenden. Die Fahrtdauer von Berlin ist 4 ¾ Stunden, von Frankfurt - 1 Stunde, von München - 3 Stunden.

Um mit dem Auto nach Heidelberg zu gelangen, sollte man die Autobahn A5/ A656 (Darmstadt-Karlsruhe/Basel) nehmen und die Ausfahrt Autobahnkreuz Heidelberg oder Heidelberg Schwetzingen wählen.

Hotels und Unterkunft

In Heidelberg können Reisende mit beliebigen finanziellen Möglichkeiten eine passende Unterkunft finden, egal ob Sie in einem Boutique-Hotel, Gasthaus oder Appartement übernachten möchten. Besonders beliebt unter den Touristen sind die Stadtteile Altstadt, Bergheim und Neuenheim, weil die wichtigsten Sehenswürdigkeiten nur einen Katzensprung entfernt sind.

Accommodation

● Das Hotel Zum Ritter St. Georg beeindruckt seine Gäste mit dem Boutiquestil, Außenpool, Innenpool, Terrasse mit einem schönen Ausblick sowie einem hochwertigen Restaurant.
● Im Ibis Heidelberg Hauptbahnhof stehen den Gästen solche Annehmlichkeiten wie der Außenpool, Bar, Geschäfte im Hotel, Businesszentrum und ein Informationsschalter für Ausflüge zur Verfügung.
● Wenn Sie Appartements für Ihren Urlaub vorziehen, wählen Sie das Bs Neckar Apartment Heidelberg, das einen faszinierenden Blick auf den Neckar bietet, sowie voll ausgestattet für Ihren komfortablen Aufenthalt ist.
● Das Hotel Heidelberg bietet ein Restaurant mit köstlichen Speisen, Sauna, Terrasse, Fahrradverleih und Gepäckaufbewahrung bei Bedarf.

● Das Schlosshotel Molkenkur wählen die Reisenden, die einen wunderschönen Aussicht auf das Schloss sowie die ganze Stadtlandschaft genießen möchten. Zu den Hotelannehmlichkeiten gehören unter anderem eine Terrasse, Restaurant, Parkplätze sowie Konferenz- und Banketteinrichtungen.

Buchen Sie eine Unterkunft bei HotelFriend und genießen Sie eine unvergessliche Reise in die romantische Stadt Heidelberg!

HotelFriend