Der Fokus liegt auf mobile

Mobile version as a priority

Die heutige Generation kann gar nicht mehr ohne das Smartphone überleben. Alles wird über das Handy erledigt und die Reiseplanung stellt hier keine Ausnahme dar – und zwar bei jedem einzelnen Schritt von der Recherche, über die Zimmerbuchung bis hin zum Hotelaufenthalt und sogar darüber hinaus.

Potentielle Gäste suchen sich ihr Hotel am häufigsten über ansprechende Fotos oder mit Hilfe von Gästerezensionen, sie vergleichen Preise auf verschiedenen online Plattformen, reservieren sich ein Zimmer mit nur wenigen Klicks und erwarten den besten Hotelservice.

Während des Aufenthaltes möchten die Gäste alle Infos über das Hotelangebot schnellstmöglich und übersichtlich erhalten: Reservierungen, Check-in, schlüsselloser Zugang, Bestellungen vom Zimmerservice sowie Steuerung von Hotelzimmerfunktionen, einschließlich Beleuchtung und Unterhaltung, einfache Kommunikation mit Hotelmitarbeitern und zusätzlcihe Dienstleistungen und Angebote.

Bis hin zum Check-out sollte alles mit dem Smartphone zu regeln sein. Die Gäste nutzen ihr Smartphone anschließend aber auch um Rezensionen oder schöne Fotos und Reiseberichte online zu verbreiten.

P.S.: Natürlich sollten Sie Ihre Gäste schon vorab mit einer guten WLAN Verbindung und schönen Aussichten für Instagram-Schnappschüsse versorgen – das ist das Wichtigste!

Außerdem kündigte Google in diesem Jahr den Übergang zur mobile-first Indexierung an, was bedeutet, dass Webseiten mit der besten (schnell und optimiert) mobilen Version immer besser ankommen und bewertet werden als Desktop Webseiten. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Webseite schnellstmöglich auch für Smartphones zur Verfügung stellen.

Unsere Software und unsere App können Ihnen dabei ganz einfach und schnell helfen: https://hotelfriend.com/de/company.

PR & Öffentlichkeitsarbeit: Stephanie Moench

Latest News