The all-in-one solution for hotels

Digitalisierung des Gastgewerbes. Vorschlag von der HotelFriend AG

Digitization of the hospitality industry - Episode 2

Nach der ersten Folge des neuen HotelFriend Podcast, die mit Frank Doepelheuer über die katastrophale Lage der Hotellerie und mögliche Lösungsansätze sprach, beschäftigt sich diese zweite Folge jetzt mit einem ganz konkreten Lösungsansatz: Digitalisierung. Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Hotellerie während der Krise? Wie kann Digitalisierung für alle Hoteliers zugänglich gemacht werden? Und an welchen Stellen genau kann Digitalisierung helfen?

In dieser Folge schlägt Denis Severyuk ein Digitalisierungspaket vor, wovon möglichst viele mittelständische und Familienunternehmen profitieren sollen. Damit sollen diese zahlreichen Unternehmen nicht nur sicher und möglichst unbeschadet durch die Krise kommen, sondern auch für die Zukunft mit einer digitalen Lösung ausgestattet sein.

Folge 2: Digitalisierungspaket

Am 20.05.2020 sprach Denis Severyuk, der Vorstand der HotelFriend AG, über die Möglichkeiten der Digitalisierung in der Hotelbranche. Er stellt sich dabei digitale Hilfen in fast allen Bereichen eines Hotels vor - von der Buchung und Verwaltung von Zimmern, über den Besuch des Restaurants bis hin zur Buchhaltung. Und das nicht anstelle des persönlichen Kontakt mit den Gästen, sondern zusätzlich zum persönlichen Kontakt als auch als Sicherheitsmaßnahme während Krisensituationen.

 

Für Denis Severyuk beginnt Digitalisierung von Hotelunternehmen bereits beim Onlineauftritt. Haben kleine Unternehmen keinen können somit potentielle Gäste und damit Umsätze versäumt werden. Aber auch für den alltäglichen Kontakt mit den Gästen an der Rezeption, im Restaurant oder während Servicelieferungen soll eine digitale App dabei helfen, Hygiene- und Kontaktvorschriften besser umzusetzen. Er erläutert deswegen in diesem Podcast ein Digitalisierungspaket mit mehreren Punkten:

I Marktplatz: Unternehmen können den HotelFriend Marktplatz nutzen, um provisionsfrei Zimmer anzubieten
II Online-Auftritt mit eigenem Booking-Button: Hotels können so bessere Deals anbieten und müssen keine Provision an Online Reiseagenturen zahlen
III Gutscheinverkauf: sofortige Umsatzgenerierung über den Gutscheinverkauf ohne Provision
IV Cloudbasierte Hotelsoftware: jeder Unternehmer und Mitarbeiter kann damit von einem eigenen Gerät, dezentralisiert und remote arbeiten
V Informationsapp: Alle wichtigen Informationen zu Ihrem Hotel in einer App
VI Service-Bestell-App: Kontaktloses Bestellen und Bezahlen von Services über die eigenen mobilen Geräte der Gäste
VII Forderung: Übernahme der Kosten für dieses Paket vom Bund

Bleiben Sie auch gespannt auf die nächste Folge in der wir uns weiter mit den Hindernissen und Lösungsansätzen für die Hotellerie während der Krise beschäftigen!

Frank Doepelheuer

Deutliche Handlungsempfehlungen für Hotellerie und Gastronomie in und nach Corona-Zeiten! Durch die kostenfreie Nutzung dieser Software ist es den Betrieben möglich, sofort ihre Hygienemaßnahmen mit den notwendigen Marketingaktivitäten zu verbinden und dabei sich, ihre Mitarbeiter und die Gäste wirksam vor Ansteckungen mit dem Covid19-Virus zu schützen.

Weitere Informationen zum Thema:

Während der Coronakrise heißt es, informiert bleiben. Dazu finden Sie weitere wichtige Beiträge auf unserer Webseite. Informieren Sie sich über die deutschen Richtlinien und Anforderungen zur Wiedereröffnung von Hotels in den Bundesländern oder über essentielle Anforderungen zur Wiedereröffnung Ihres Hotels nach der Pandemie.

Finden Sie noch heute für Sie passende HotelFriend Solutions für das Gastgewerbe!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Latest News

HotelFriend